Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fernsehen

Nora Tschirner spielt mit bei neuer „Doctor’s Diary“-Staffel

27.04.2010 | 14:38 Uhr

Köln. Schauspielerin Nora Tschirner steht für die neue „Doctor“s Diary“-Staffel vor der Kamera. Die neuen Geschichten der preisgekrönten Arztserie mit Hauptdarstellerin Diana Amft als Medizinerin mit Herz sollen im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

Fernsehstars aus NRW

Das Team der RTL-Serie „Doctor“s Diary“ steht wieder vor der Kamera. Im Pilotfilm wird auch Nora Tschirner eine Episodenhauptrolle spielen. Am Dienstag starteten die Dreharbeiten zur dritten Staffel, wie der Sender in Köln mitteilte. Gedreht werden in Berlin und Umgebung bis September der Staffelauftakt in Spielfilmlänge plus sechs Episoden rund um Ärztin Gretchen Haase. Die neuen Geschichten der preisgekrönten Arztserie mit Hauptdarstellerin Diana Amft als Medizinerin mit Herz sollen im kommenden Jahr ausgestrahlt werden.

Der Sender kündigte erneut eine Mischung aus privatem Liebeschaos und beruflichem Dauerstress im Elisabeth-Krankenhaus an. Wie sich herausstellt, ist Gretchens frisch angetrauter Gatte Alexis von Buren (Steffen Groth) - eigentlich stinkreich und charmant - leider ein Betrüger. Das war Gretchen allerdings „nicht ganz klar“, als sie sich gegen ihre Jugendliebe und Oberarzt Marc Meier (Florian David Fitz) entschieden hat. In weiteren Rollen spielen unter anderen Annette Strasser, Marc Ben Puch, Laura Osswald, Kai Schumann, Ursula Monn, Peter Prager, Elyas M“Barek und Dominic Boeer. (ddp)

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Video-Portal Netflix will deutschen TV-Markt aufmischen
TV-Markt
Lang erwartet, jetzt ist es da: Das US-Videoportal Netflix will den deutschen TV-Markt aufmischen, mit Lizenzware aus Fernsehen und Kino und, natürlich, mit Eigenproduktionen. Doch so einzigartig wie Netflix’ PR-Strategen behauptet, ist das neue Angebot nicht.
"Dame, König, As, Spion" - Thriller aus dem Kalten Krieg
ProSiebenMaxx
"Dame, König, As, Spion" ist ein Spionage-Klassiker aus der Feder von John le Carré. Einen Bestseller ins Filmformat zu pressen, ist riskant. Doch die Kritiker waren voll des Lobes für den Thriller. Er ist an diesem Dienstag als Free-TV-Erstausstrahlung auf ProSiebenMaxx zu sehen.
"Hitlers Vorkosterin" Margot Woelk im RBB-Porträt
RBB-Doku
Als junge Frau wurde die Berlinerin Margot Woelk gezwungen, das Essen von Adolf Hitler auf Gift zu testen. In der RBB-Dokumentation "Hitlers Vorkosterin" erzählt die heute 96-Jährige, wie sie zusammen mit 14 anderen Frauen zu diesem Dienst gezwungen wurde.
Heino Ferch, der Krebs und die Perspektive aufs Leben
TV-Kritik
Heino Ferch zeigt in einem bemerkenswerten ZDF-Drama, was in ihm steckt.Peter ist einsam, und als er die Krebsdiagnose bekommt, will er sein Leben aufräumen „Wenn es am schönsten ist“ beweist sensible Eleganz im Umgang mit einem schwierigen Thema.
RTL zieht bei "Rising Star" die Notbremse
Castingshow
Was braucht eine erfolgreiche Castingshow? Eine Jury, eine Videowand - und Kandidaten, die "entdeckt" werden wollen. Bei der RTL-Show "Rising Star" hat das aber nicht gereicht. Denn eine gute Castingshow braucht noch etwas: genug Zuschauer. Der Sender zieht nun die Konsequenzen.
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung