Newtopia auf Sat.1 - Karolina verlässt das Camp

Mit Karolina hat sich die dritte Kandidatin aus dem TV-Camp Newtopia verlassen.
Mit Karolina hat sich die dritte Kandidatin aus dem TV-Camp Newtopia verlassen.
Foto: Sat.1
Was wir bereits wissen
Erneut verliert das TV-Camp "Newtopia" eine Bewohnerin. Nach einem guten Start lässt die Zuschauerquote weiter nach. Sat.1 hält an dem Format fest.

Königs Wusterhausen.. Immer mehr Kandidaten kehren dem TV-Projekt "Newtopia" den Rücken zu: Am Mittwoch schmiss Studentin Karolina (26) aus Berlin hin, wie der Sender Sat.1 am Donnerstag mitteilte und damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung bestätigte. Der TV-Zusammenschnitt wird anders als ein Internet-Live-Stream zeitversetzt gesendet. Wann der Auszug ausgestrahlt wird, war zunächst unklar. Es ist bereits der dritte Bewohner, der seit Beginn von "Newtopia" Ende Februar von sich aus das Camp verließ. Als Grund habe die Studentin laut Sender angegeben, dass es sie nach draußen ziehe.

Zuschauer-Quoten von "Newtopia" bei Sat.1 lassen nach

In dem TV-Spektakel "Newtopia" versuchen 15 Bewohner, auf einem abgeschirmten Gelände in den Wäldern Brandenburgs ein Leben nach eigenen Regeln aufzubauen. Sie starteten ohne fließendes Wasser und Strom.

TV-Experiment Der Sender zeigt werktags ab 19 Uhr einen Zusammenschnitt. Das Projekt startete mit guten Quoten, die aber nachließen. Am Mittwoch schalteten nur noch 1,40 Millionen Zuschauer (6,0 Prozent Marktanteil) ein - neuer Tiefstwert. Das Projekt ist auf ein Jahr angelegt. Der Sender betonte, dass er trotz der Quoten weiterhin an dem Format festhalte. Es gebe keine Pläne, "Newtopia" vorzeitig einzustellen. Das Original der Sendung kommt aus den Niederlanden und läuft dort seit 2014.