Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Supertalent

Neue Regeln sollen RTL-Supertalent spannender machen

06.08.2012 | 15:12 Uhr
Funktionen
Neue Möglichkeiten für die Jury in der RTL-Castingshow Supertalent.Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Köln  Goldene Sterne und direkte Duelle: Für die sechste Staffel von "Das Supertalent" präsentiert RTL nicht nur eine neue Jury. Auch bei den Regeln gibt es einige Änderungen. Die drei Juroren Thomas Gottschalk, Dieter Bohlen und Michelle Hunziker gewinnen an Einfluss.

Die RTL-Show "Das Supertalent" wartet zum Start der neuen Staffel mit einigen Änderungen auf. So habe jedes der Jury-Mitglieder Thomas Gottschalk, Dieter Bohlen und Michelle Hunziker während der elf Castingshows zweimal die Möglichkeit, einen Kandidaten direkt in die Live-Shows zu befördern. Das teilte RTL am Montag mit. Die Mitjuroren würden durch das Drücken des sogenannten "Goldenen Stern-Buzzer" überstimmt.

Neu sei zudem, dass die Jury am Ende einer jeden Sendung zwei Kandidaten zu einem Duell bestimmt. Der Bewerber, der das Trio am meisten überzeugt, zieht direkt ins Halbfinale ein.

Video
Köln, 22.06.12: Nach dem Schiffbruch mit seiner Vorabendplauderei in der ARD wechselt Entertainer Thomas Gottschalk zum Privatsender RTL. Dort wird der 62-Jährige neben Dieter Bohlen in der Jury der schwächelnden Castingshow "Das Supertalent" sitzen.

Die sechste "Supertalent"-Staffel startet Mitte September. Seit Ende Juli stehen Bohlen, Gottschalk und Hunziker vor der Kamera und begutachten die Casting-Kandidaten. Die vergangene Staffel hatte der Panflötenspieler Leo Rojas gewonnen. (dapd)

Kommentare
07.08.2012
13:51
Alternativ
von bearny | #2

Super gibt´s an der Tankstelle, zur Not auch Grillkohle.
Und genug Alternativen auf gleichem Niveau, z.B. die 25. Wiederholung der Blindenstrasse,..

06.08.2012
22:20
Neue Regeln sollen RTL-Supertalent spannender machen
von Dr.Nippel | #1

Hoffentlich gewinnt mal ein Flötenspieler...

Aus dem Ressort
Schlaftabletten langweilen im Dschungelcamp - Sara ist raus
IBES-Kolumne, Tag 10
Rebecca scheitert in der Dschungelprüfung an Zungenakrobatik. Tanja erzählt von der Freakshow in einer Ab-18-Disko. Und Sara muss den Busch verlassen.
Tatort soll auch die moderne Seite Dortmunds zeigen
Tatort
Jürgen Werner wurde für die ersten vier Dortmunder Tatorte für den Grimme-Preis nominiert. Im Interview erklärt er, wie er seine Themen findet.
ZDF setzt weiter auf Helene Fischer - Konzert am Mittwoch
Helene Fischer
Nach dem Erfolg der "Helene Fischer-Show" am Ersten Weihnachtstag setzen die Künstlerin und der Mainzer Sender ihre Zusammenarbeit fort.
„Tatort“ Kiel im Drogen-Sumpf von Crystal-Meth
Tatort
Die Jugendlichen nehmen es, und die Bauern auch. Der „Tatort“ Kiel ist ein einziger Drogen-Sumpf, mittendrin eine fantastische Jung-Schauspielerin.
"Zimmer frei"-Aus - Westermann ist dem WDR angeblich zu alt
Kultsendung
2016 wird Christine Westermann zum letzten Mal "Zimmer frei" moderieren: Schon vor Jahren habe man ihr gesagt, dass sie zu alt für die Sendung sei.
Fotos und Videos
Wenig Luxus im Dschungelcamp
Bildgalerie
RTL-Format
Abflug ins Dschungelcamp
Bildgalerie
RTL-Show
article
6953230
Neue Regeln sollen RTL-Supertalent spannender machen
Neue Regeln sollen RTL-Supertalent spannender machen
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/neue-regeln-sollen-rtl-supertalent-spannender-machen-id6953230.html
2012-08-06 15:12
RTL,Castingshow,Supertalent,Dieter Bohlen,Thomas Gottschalk,Michelle Hunziker
Fernsehen