Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Krimi-Serie

Mit Folge 300 fällt für Matula die letzte Klappe

27.07.2012 | 10:46 Uhr
Mit Folge 300 fällt für Matula die letzte Klappe
Claus Theo Gärtner ist Hermann Josef Matula - seit mehr als 30 Jahren. Jetzt haben die Dreharbeiten für die 300. Episode von „Ein Fall für zwei“ begonnen. Es wird die letzte sein. (Foto: dapd)

Mainz.   Showdown für Matula und Lessing: Der Detektiv und der Anwalt aus der ZDF-Krimireihe „Ein Fall für zwei“ geraten in ihrer letzten Folge in eine tödliche Falle. Die Dreharbeiten zum 300. Fall haben begonnen - damit wird die Krimireihe eingestellt. Die Episode wird wohl im Frühjahr 2013 zu sehen sein.

Nach mehr als 30 Jahren heißt es Abschied nehmen von der Serie „Ein Fall für zwei“: Am Donnerstag begannen die Dreharbeiten zur 300. und letzten Folge des ZDF-Krimiklassikers.

Alles begann Ende der 70er, als der Schauspieler Claus Theo Gärtner auf einer Restaurant-Rechnung zögerlich zusichert, den Detektiv Hermann Josef Matula zu spielen. Was einst als Engagement für 100 Folgen gedacht war, ist mittlerweile mit 300 Folgen TV-Geschichte. Seit September 1981 verkörpert der in Oberhausen aufgewachsene Mime den legendären Privatermittler. Seine Anwaltspartner – Günter Strack, Rainer Hunold, Mathias Herrmann und zuletzt Paul Frielinghaus – kamen und gingen. Matula blieb.

300 Folgen – eine „beeindruckende Bilanz“

ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot: „Wir sind Claus Theo Gärtner und Paul Frielinghaus zu sehr großem Dank verpflichtet: Sie haben sich in die Herzen unserer Zuschauer gespielt. Und 300 Folgen, das ist eine sehr beeindruckende Bilanz.“ Die letzten „Ein Fall für zwei“-Folgen werden im Frühjahr 2013 im ZDF ausgestrahlt.

Die Folge mit dem Arbeitstitel „Letzte Worte“ entsteht im Rhein-Main-Gebiet. Peter Stauch inszeniert sie nach einem Drehbuch von Mike Bäuml.

Kommentare
27.07.2012
17:19
Mit Folge 300 fällt für Matula die letzte Klappe
von Olli-B | #1

Man sollte Claus Theo Gärtner als Matula in den wohlverdienten Ruhestand gehen lassen und die Serie fortsetzen. Sie ist auch nach 30 Jahren noch beliebt und gerne gesehen. Ein weiterer Filmtod muss doch nicht sein. Dann könnte er - gelegentlich beim Angeln besucht - Tipps aus dem Nehkästchen geben.

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Warum der Fußballkommentator Marcel Reif so polarisiert
Marcel Reif
Marcel Reif wurde zuletzt mehrfach von BVB-Fans angegangen, auch in Foren und sozialen Medien wird er hart kritisiert. Woher kommt diese Abneigung?
"Letzter Bulle" Baum wird von Polizisten ausgezeichnet
Auszeichnung
Der Essener Schauspieler Henning Baum wird von der Polizisten-Gewerkschaft GdP ausgezeichnet.
Heimspiel für Felix Vörtler in der ZDF-Vorabendserie „Heldt“
Film
Gefragter Schauspieler feiert Erfolge im Fernsehen: In der Serie „Heldt“ spielt er einen Barbesitzer im Bermuda-Dreieck. Rückkehr ans Schauspielhaus.
"How much is the fish?" - H.P. Baxxter im "Großstadtrevier"
Gastspiel
Er füllt mit Scooter seit Jahren die Hallen. Jetzt spielt Frontmann H.P. Baxxter in einer Folge der ARD-Kultserie "Großstadtrevier" mit.
Guy Sebastian singt für Australien beim Song Contest in Wien
ESC
Guy Sebastian wird Ehrengast Australien beim 60. Eurovision Song Contest in Wien vertreten. Bekannt wurde er durch eine Castingshow.
Fotos und Videos
Viel Glamour bei der Goldenen Kamera
Bildgalerie
Preisverleihung
"Mr Spock" - Leonard Nimoy ist tot
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6922254
Mit Folge 300 fällt für Matula die letzte Klappe
Mit Folge 300 fällt für Matula die letzte Klappe
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/mit-folge-300-faellt-fuer-matula-die-letzte-klappe-id6922254.html
2012-07-27 10:46
Fernsehen