Mit dem Franken-"Tatort" ermitteln jetzt 20 Teams in der ARD

In Franken ermitteln: Andreas Leopold Schadt (Fleischer), Dagmar Manzel (Ringelhahn), Eli Wasserscheid (Goldwasser), Fabian Hinrichs (Voss) und Matthias Egersdörfer (Schatz) (v.l.n.r.).
In Franken ermitteln: Andreas Leopold Schadt (Fleischer), Dagmar Manzel (Ringelhahn), Eli Wasserscheid (Goldwasser), Fabian Hinrichs (Voss) und Matthias Egersdörfer (Schatz) (v.l.n.r.).
Foto: Olaf Tiedje/BR/dpa
Was wir bereits wissen
Gespannt warten die "Tatort"-Fans auf den ersten Einsatz des neuen Teams aus Franken. Am kommenden Sonntag ist es soweit: Welche Teams aktuell in der ARD ermitteln, haben wir hier zusammengefasst.

Berlin.. "Der Himmel ist ein Platz auf Erden": Am 12. April läuft mit diesem Titel in der ARD der erste Franken-"Tatort" des Bayerischen Rundfunks (BR) mit Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs als Paula Ringelhahn und Felix Voss.

Damit sind 20 Teams bei der beliebten Krimireihe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv. Eine Auswahl, wo Besonderes zu vermelden ist:

- LEIPZIG/SACHSEN (MDR): Am 26. April läuft der 21. und letzte Leipzig-"Tatort" mit Simone Thomalla und Martin Wuttke als Saalfeld und Keppler im Ersten. Ab 2016 ist dann Dresden wieder "Tatort"-Stadt - im Team sind die jungen Schauspielerinnen Karin Hanczewski, Alwara Höfels und Jella Haase. Kommissariatschef ist Martin Brambach.

Krimi - FRANKFURT (HR): Nach dem letzten Fall von Joachim Król als Steier im Februar hat nun bald am 17. Mai für den Hessischen Rundfunk das neue Frankfurter Team TV-Premiere: Margarita Broich und Wolfram Koch sind das Duo Anna Janneke und Paul Brix.

- HAMBURG UND UMGEBUNG (NDR): Der seit 2013 amtierende Wotan Wilke Möhring (Rollenname Thorsten Falke) bekommt eine Neue an seine Seite. Petra Schmidt-Schaller soll nur noch in einer Folge zu sehen sein, es folgt ihr Franziska Weisz ab 2016 - Rollenname Julia Grosz.

- HAMBURG (NDR): Til Schweiger (als Nick Tschiller) kommt im Herbst in einer Doppelfolge an zwei Sonntagen. An seiner Seite ist dann nicht nur Fahri Yardim zu sehen, sondern auch Schlagerstar Helene Fischer. Zudem wird im Sommer ein Kino-"Tatort" für 2016 gedreht.

Tatort - MÜNSTER (WDR): Beim quotenstärksten Team Thiel/Boerne, also Axel Prahl und Jan Josef Liefers, gibt es ebenfalls Kinopläne. Der WDR hat schon in den 80ern mit dem beliebten Schimanski (Götz George) einen Ermittler aus dem "Tatort" auf die Leinwand geschickt. Der nächste Fall im Fernsehen soll am 31. Mai zu sehen sein ("Erkläre Chimäre").

- BERLIN (RBB): Am 22. März lief die vielversprechende Premiere des neuen Berliner Teams Meret Becker (als Nina Rubin) und Mark Waschke (als Robert Karow). Mancher beschwerte sich über den blutigen Krimi und allzu viele Hauptstadtklischees (Flughafen BER, Mädchen am Bahnhof Zoo, Tatort Ferienwohnung und so weiter).

In Wiesbaden trifft die Figur den Schauspieler

- WEIMAR (MDR): Nach dem raschen Aus nach nur zwei Folgen des jungen Teams in Erfurt ist der skurrile Krimi mit Christian Ulmen (als Lessing) und Nora Tschirner (Kira Dorn) nun der einzige Thüringer "Tatort". Ein dritter Fall mit den Filmstars ist in Vorbereitung.

Krimi - WIESBADEN (HR): Der Grimmepreis-gekrönte Ulrich Tukur als experimentierfreudiger Ermittler Felix Murot soll Ende 2015 in einem fünften Fall zu sehen sein, in dem der Schauspieler und seine Figur schräg aufeinandertreffen. Ein sechster Fall wird vorbereitet.

- BODENSEE (SWR): Seit der Südwestrundfunk im Dezember ankündigte, den Konstanz-"Tatort" mit Hauptdarstellerin Eva Mattes im Jahr 2016 nach 14 Jahren zu beenden, gibt es in Baden-Württemberg ein Kommunen-Rennen um die Nachfolge. Gewinnt Freiburg?

- KIEL (NDR): Beim Kieler Team gibt es 2016 ein Comeback des Psychopathen Kai Korthals (Lars Eidinger). Dieser machte Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) schon 2012 zu schaffen ("Borowski und der stille Gast") und entkam am Ende.

- LUDWIGSHAFEN (SWR): Die zurzeit dienstälteste und in jüngster Zeit krisengeschüttelte Ermittlerin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) kommt am 25. Mai wieder ("Roomservice"). Es ist ihr 62. Fall seit 1989.

- HANNOVER (NDR): Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) ist seit 2002 im Einsatz. Sie gehört zu den beliebtesten Ermittlern, dreht aber zurzeit weniger und ist höchstens noch einmal im Jahr zu sehen.

Den sechsten Fall aus Dortmund gibt es Anfang Mai

- KÖLN (WDR): Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln das nächste Mal in "Dicker als Wasser" am 19.04.2015.

Tatort - MÜNCHEN (BR): Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl).

- WIEN (ORF): Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) waren zuletzt in der "Tatort"-Folge "Grenzfall" im Einsatz.

- BREMEN (Radio Bremen): Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) ermittelten im März in "Die Wiederkehr" - eine "Tatort" der stilleren Sorte.

- STUTTGART (SWR): Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare).

- SAARBRÜCKEN (SR): Zuletzt an Weihnachten im Einsatz waren Jens Stellbrink (Devid Striesow) und Lisa Marx (Elisabeth Brück).

- LUZERN (SRF): Reto Flückiger (Stefan Gubser) und Liz Ritschard (Delia Mayer).

- DORTMUND (WDR): Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt) sowie Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) hatten Anfang 2015 in "Hydra" für viel Aufsehen gesorgt.

Am 03.05.2015 muss das Team aus dem Ruhrgebiet in "Schwerelos" den Tod eines jungen Fallschirmspringers aufklären. (we/dpa)