Leben von Kanzler-Gattin Hannelore Kohl wird verfilmt

Was wir bereits wissen
Regisseur Raymond Ley wird das Leben von Hannelore Kohl, Gattin von Ex-Kanzler Helmut, in zwei Teilen verfilmen. Das teilte der Norddeutsche Rundfunk am Donnerstag in Hamburg mit. Ausgehend von der Biografie "Hannelore Kohl: Ihr Leben", Recherchen und Interviews soll der Streifen namens "Die Frau im Schatten" entstehen.

Hamburg.. Das Leben von Kanzler-Gattin Hannelore Kohl (1933-2001) wird verfilmt. Autor und Regisseur Raymond Ley wird in dem zweiteiligen Fernsehfilm "Die Frau im Schatten" ihr Leben nachzeichnen, teilte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Donnerstag in Hamburg mit. Es ist eine Koproduktion von NDR, SWR und Teamworx.

Drehbuch wird noch geschrieben

Ausgehend von der Biografie "Hannelore Kohl: Ihr Leben" von Dona Kujacinski und Peter Kohl und eigenen Recherchen hat Ley zahlreiche Interviews mit ihren Söhnen Peter und Walter Kohl sowie weiteren Weggefährten geführt. An dem Drehbuch wird zurzeit noch geschrieben. Die Darsteller stehen noch nicht fest. Das Erste wird den Zweiteiler voraussichtlich 2015 zeigen.

Hannelore Kohl, geboren 1933 in Berlin, heiratete 1960 den damaligen CDU-Landtagsabgeordneten und späteren Bundeskanzler Helmut Kohl. Am 5. Juli 2001 nahm sie sich das Leben. (dpa)