Lady Gaga singt US-Nationalhymne beim Super Bowl

Es läuft für Lady Gaga: Gerade bekam sie ihren ersten Golden Globe für ihre Rolle in "American Horror Story-Hotel", nun darf sie beim Super Bowl die Nationalhymne singen.
Es läuft für Lady Gaga: Gerade bekam sie ihren ersten Golden Globe für ihre Rolle in "American Horror Story-Hotel", nun darf sie beim Super Bowl die Nationalhymne singen.
Foto: Getty Images for ABA
Was wir bereits wissen
Der Super Bowl Sunday ist das TV-Ereignis des Jahres in den USA – und die Hymne am inoffiziellen Nationalfeiertag singt diesmal Lady Gaga.

Dallas.. Ehre für Lady Gaga, Paukenschlag von der National Football League: Die 29-jährige Sängerin wird am Sonntag die Nationalhymne „The Star-Spangled Banner“ beim Super Bowl singen. Das meldet die NFL auf ihrer Seite. Von Lady Gaga gab es zunächst keine öffentliche Reaktion, viele ihrer Fans überschlugen sich in sozialen Netzwerken aber fast vor Begeisterung.

American Football Das Finale ist das Ereignis mit den höchsten Fernseh-Einschaltquoten des Jahres und wird in den USA zelebriert wie in Deutschland allenfalls ein WM-Finale mit deutscher Beteiligung. Rund um den Sport stellt die NFL ein Programm mit Topstars zusammen. In der Halbzeit-Show stehen diesmal auch Coldplay und Beyonce auf der Bühne.

Das Finale ist in der Regel am ersten Sonntag im Februar, es geht am Montag um 0.30 Uhr deutscher Zeit los, Sat.1 beginnt seine Übertragung um 23.15 Uhr im Fernsehen und online.

Am Dienstag war bereits bekannt geworden, dass Lady Gaga bei der Grammy-Verleihung die verstorbene Pop-Ikone David Bowie mit einem Tributkonzert ehren wird. Ihr Auftritt in knapp zwei Wochen werde ein Zeugnis seines „unglaublichen Künstlertums und eine Reflexion seiner grenzenlosen Kreativität“ sein, gab die Recording Academy bekannt. (law)