Krimi-Tipps am Sonntag

Im Ersten nehmen Lena Odenthal und Mario Kopper im "Tatort" die Ermittlungen auf. Im ZDF werden später in "Inspector Barnaby" mehrere Opfer ertränkt. Im NDR ermittelt Kommissar Beck nach der Ermordung zweier ausländischer Jungen.


20:15 Uhr, Das Erste: Tatort: Die Sonne stirbt wie ein Tier, TV-Krimi


Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) nehmen die Ermittlungen auf, als ein Tierpfleger auf einem Pferdehof ermordet aufgefunden wird. Der Mann wurde in der Nacht am Rande der Pferdekoppel erstochen. Schnell ist auch Fallanalytikerin Johanna Stern involviert, da der Mord möglicherweise im Zusammenhang mit einer aktuellen Pferdeschänder-Serie steht. Wollte der Täter des Nachts ein Pferd attackieren und wurde dabei von dem Pferdepfleger überrascht?


22:00 Uhr, ZDF: Inspector Barnaby: Die Vögel


Als Ralph Ford in der Sitzung der ornithologischen Gesellschaft behauptet, er habe den Blaustirn-Wiedehopf beobachtet, glaubt ihm das niemand - am wenigsten der Vorsitzende Patrick Morgan. Am nächsten Morgen wird Patrick ertränkt, das Gesicht in ein Vogelfangnetz gewickelt. Seine Witwe Nina, ehemals russische Primaballerina, ist schwanger. Patrick hatte ihr wiederholt Untreue vorgeworfen. Erst als der Dorfarzt Ian Markham erschlagen wird, das Gesicht ebenfalls in ein Netz gewickelt, gesteht Nina (Genevieve O'Reilly) dem Inspector (Neil Dudgeon) von Markham schwanger zu sein.


23:30 Uhr, NDR: Kommissar Beck - Die neuen Fälle: Der Lockvogel


Nach der Ermordung zweier minderjähriger ausländischer Jungen ermittelt Kommissar Beck (Peter Haber) gegen einen Kinderpornoring, der das Internet als Vermittlungsbörse für Pädophile nutzt. Kurz darauf ist auch der Zuhälter tot. Die Spur führt bis zu einem der obersten Richter der schwedischen Justiz.