Krimi-Tipps am Samstag

Im ZDF ermittelt Helen Dorn nach dem Mord an einer Polizistin. Im Ersten bereiten mehrere Morde in Kombination mit Brandstiftung Kriminalinspektorin Maria Wern Kopfzerbrechen. Im NDR ermittelt Zollfahnder Zaluskowski in der ehemaligen DDR.


20:15 Uhr, ZDF, Helen Dorn: Bis zum Anschlag


Eine junge Polizistin wird erschossen, ihr Lebenspartner Daniel Weiss (Barnaby Metschurat) und seine Tochter Lisa (Luna Marie Esteban Loos) sind verschwunden. Handelt es sich um eine Beziehungstat oder steckt hinter dem Mord weitaus mehr? Helen Dorn (Anna Loos) und Gregor Georgi (Matthias Matschke) machen sich auf die Suche nach Weiss, einem versierten Sportschützen, der mit seinem Scharfschützengewehr in Düsseldorf gesehen wurde. Dort offenbart sich dann ein ganz anderer, viel größerer Gegner: Weiss befindet sich in der Gewalt eines Erpressers, der mit einem Anschlag auf die Düsseldorfer Drogenszene droht.


21:45 Uhr, Das Erste: Maria Wern, Kripo Gotland - Schwarze Schmetterlinge


Mehrere Morde in Kombination mit Brandstiftung bereiten Kriminalinspektorin Maria Wern (Eva Röse) Kopfzerbrechen. Unter den Opfern befindet sich der berühmte Kinderpsychologe Frank Leander (Per Ragnar). Marias Kollege Arvidsson (Peter Perski) findet heraus, dass dessen Methoden nicht unumstritten sind: Seine neue große Liebe, die geheimnisvolle Krankenhausärztin Felicia (Linda Zilliacus), hat Leanders Arbeit systematisch infrage gestellt. Hat sie etwas mit den Morden zu tun? Arvidsson verschweigt Maria seinen Verdacht und riskiert damit, dass der Mörder noch einmal zuschlägt.


23:15 Uhr, NDR, Schwarz Rot Gold: Der Rubel rollt


Zollfahnder Zaluskowski (Uwe Friedrichsen) ermittelt als Leiter der "Prüfgruppe Transferrubel" in der ehemaligen DDR. Es geht um fast 27 Milliarden D-Mark, die unmittelbar nach der Wende als Ausgleichszahlungen für sämtliche Exportverpflichtungen der DDR gezahlt wurden. Zaluskowski ermittelt im konkreten Fall Mineralöl. Er trifft auf alte und neue Seilschaften. Die Ermittlungen in den neuen Bundesländern schaffen viele Probleme. Hinzu kommt, dass ihm die Hamburger Zentrale die "falsche" Verstärkung schickt: Kollegin Wegfahrt stört die Kreise seines eingespielten Männerteams.