Krimi-Tipps am Mittwoch

Im ZDF sieht sich Wilsberg mit dem Vorwurf der Vergewaltigung konfrontiert. Die Leipziger "Tatort"-Kommissare Saalfeld und Keepler ermitteln im Mordfall eines toten Mädchens, und bei der Spezialeinheit Göteborg wird Johans Stieftochter entführt.


20:15 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Unter Anklage


Nach der Einweihungsparty von Alex' neuer Kanzlei wird Wilsberg (Leonard Lansink) auf dem Heimweg Zeuge, wie Alex' ehemalige Kommilitonin Maike Lehmann angetrunken einen Unfall verursacht. Wilsberg hilft ihr aus der Patsche und erklärt der anrückenden Polizei, er habe am Steuer gesessen und sei einem Fahrradfahrer ausgewichen. Später in Maikes Wohnung will sich Maike bei ihrem Retter bedanken, doch Wilsberg lehnt ihre Avancen ab. Und sieht sich am nächsten Tag plötzlich mit dem Vorwurf der Vergewaltigung konfrontiert.


21:45 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Reifeprüfung


Justina Novak verlässt am Morgen auf dem Weg zu ihrer Abitur-Nachprüfung optimistisch das Haus. Doch die junge Frau kommt nie in der Schule an, bleibt wie vom Erdboden verschwunden. Als die Ermittler den ehrgeizigen Vater befragen, wird ihnen klar, unter welchem Druck Justina stand. Seit Jahren hatte die Schülerin Prüfungsangst, doch ihr Vater drängte sie zum Abitur, so dass Justina mit einem ganzen Arsenal an Medikamenten behandelt wurde. Hat sie im letzten Moment kalte Füße bekommen und ihr Abitur hingeworfen?


22:05 Uhr, MDR, Tatort: Die Wahrheit stirbt zuerst


In den frühen Morgenstunden werden die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) zu einem Waldsee gerufen. In einem Boot ist ein siebenjähriges Mädchen tot aufgefunden worden. Ihre Mutter Paula Albrecht ist verzweifelt. Sie verdächtigt ihren Mann Peter, von dem sie seit einiger Zeit getrennt lebt. Amelie war die letzten Tage mit ihm zusammen. Paula befürchtet, dass er die gemeinsame Tochter ermordet hat, weil er es nicht ertragen konnte, dass sie mit Amelie und ihrem neuen Lebensgefährten, Johannes Bittner, in Kürze nach Kairo zieht.


22:30 Uhr, ZDFneo, GSI - Spezialeinheit Göteborg: Gegen die Zeit


Johan Falks (Jakob Eklund) Stieftochter Nina wird entführt, als sie sich mit ihrem leiblichen Vater Örjan in dessen Haus aufhält. Die Entführer, die Esten Kaie Saar und Stefano Heldna, wollen endlich ihr Geld von Örjan, der ihre illegalen Bauarbeiter aus Estland auf seiner Baustelle beschäftigt. Gegenüber seiner Exfrau Helén und Johan verschweigt Örjan zunächst die Umstände der Entführung. Er behauptet einfach nicht zu wissen, wo Nina steckt. Doch Johan ahnt intuitiv, dass der zwielichtige Bauunternehmer etwas verheimlicht, und beobachtet ihn.


23:40 Uhr, NDR, Hamburg Transit


Dieter Hoffmann, der vom Studienaufenthalt in England heimkehrt, möchte seinen Vater Carl bei der Ankunft auf dem Hamburger Flughafen überraschen. Doch diesen begrüßt dort schon liebevoll die hübsche Annegret. Heimlich fahren Dieter und seine englische Braut Susan dem Paar nach. Entsetzt erleben sie mit, wie Annegret vom Balkon ihrer Wohnung in den Tod stürzt. Carl wird wegen Mordverdachts verhaftet. Inzwischen verfolgt Dieter einen Unbekannten, der mit dem Handgepäck seines Vaters davonschleicht.