Krimi-Tipps am Donnerstag

Bei "Donna Leon" muss Brunetti den Mord an einem Gerichtsdiener aufklären. Beim Kölner "Tatort" müssem die Kommissare Ballauf und Schenk einen bestialischen Mord aufkkären und bei "Verbrechen" wird eine Frau in einem Hotelzimmer tot aufgefunden.


20:15 Uhr, Das Erste: Donna Leon - Auf Treu und Glauben


Kaum in den kühlen Alpen angekommen, muss Brunetti (Uwe Kockisch) seinen Familienurlaub abbrechen, um im heißen Venedig den Mord an einem Gerichtsdiener aufzuklären. Das Opfer war schwul, wovon aber niemand etwas erfahren sollte. Obwohl es viele Verdächtige gibt, fehlt dem Ermittler zunächst eine konkrete Spur. Eine Beziehungstat ist nicht auszuschließen, da das Opfer einen heimlichen Geliebten hatte, doch andere Indizien deuten darauf hin, dass der Täter aus dem beruflichen Umfeld des Ermordeten stammen könnte. Denn dieser wusste von einem brisanten Korruptionsfall bei Gericht. Brunetti lässt nicht locker und macht eine überraschende Entdeckung.


20:15 Uhr, WDR: Tatort - Die Blume des Bösen


Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) muss einige Tage Haus und Tochter seiner schönen Cousine Beatrice (Nadeshda Brennicke) hüten - die ehemalige Softpornodarstellerin geht wegen einer Krebsuntersuchung ins Krankenhaus. Ausgerechnet jetzt wird Ballauf von einem Unbekannten telefonisch bedroht - und eine Frau, mit der er vor Jahren einem One-Night-Stand hatte, wird bestialisch umgebracht. Am Tatort lässt der Täter eine rote Lilie zurück. Ballauf und Schenk (Dietmar Bär) tappen im Dunkeln.


23:00 Uhr, ZDF: Verbrechen nach Ferdinand von Schirach


Eine junge Frau liegt tot auf einem luxuriösen Hotelbett. Sie wurde mit der schweren Lampe erschlagen, die auf einem der Nachttische steht. Dort befindet sich noch ein Umschlag mit 500 Euro in bar. Einer der wohlhabendsten Männer der Stadt verheddert sich in seiner Version der Geschichte. Schließlich gibt er zu, eine "finanzielle Vereinbarung" mit dem Opfer gehabt zu haben.


23:00 Uhr, ZDF NEO: Varg Veum - Zeichen an der Wand


Damit sein Leben ruhiger wird und er mehr Zeit mit seiner neuen Freundin Karin Bjørge (Lene Nystrøm) verbringen kann, nimmt Privatdetektiv Varg Veum (Trond Espen Seim) einen Job als Lehrer an. Doch schon bald wird er von einem dunklen Kapitel seiner Vergangenheit eingeholt: Kniven (Nikolaj Lie Kaas), der durch Vargs Aussage für den Tod eines Mädchens hinter Gitter kam, ist wieder frei. Veum arbeitete damals als Jugendbetreuer und hatte sogar eine Affäre mit dem Mädchen, das unter mysteriösen Umständen umkam.


23:05 Uhr, Eins Festival: Sherlock - Der leere Sarg


Zwei Jahre ist es her, seit Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) vor den Augen seines Freundes John Watson (Martin Freeman) in den Tod stürzte. Nun steht der exzentrische Ermittler wieder vor seinem Wegbegleiter, putzmunter, arrogant und wie immer zu Scherzen aufgelegt. Die Freude des Doktors ist allerdings nicht ganz ungetrübt, denn ihm wurde übel mitgespielt. Holmes bleibt aber nicht viel Zeit, um seinen verstimmten Assistenten zu besänftigen, es gilt, im Auftrag seines Bruders Mycroft einen Sprengstoffanschlag auf das britische Parlament zu vereiteln.