Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Fernsehen

Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf

09.01.2013 | 17:24 Uhr
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
Nach nur zwei Ausgaben hat Komiker Helge Schneider seine Talkshow "Helge hat Zeit" im WDR-Fernsehen aufgegeben.Foto: WDR/Oliver Heisch

Köln.   Nach nur zwei Ausgaben hat Komiker Helge Schneider seine Talkshow "Helge hat Zeit" im WDR-Fernsehen aufgegeben. Der 57-Jährige ließ über den WDR mitteilen, dass er als Talkmaster zwar Spaß gehabt, aber auch festgestellt habe, dass er auf die Bühne gehöre.

Helge Schneider hat seine Fernsehshow "Helge hat Zeit" im WDR-Fernsehen beendet. Das meldete der Kölner Sender am Mittwoch. "Ich hab's versucht", sagte Schneider, "es hat mir Spaß gemacht. Aber es ist nicht mein Ding. Ich gehöre auf die Bühne." Der 57-Jährige  bedankte sich bei den TV-Zuschauern, "dass sie mich auch als Talkmaster ertragen haben".

Die Entscheidung für das Ende der Show sei von Schneider ausgegangen, erklärte der WDR.

Der Sendung bedauere den Entschluss, so Matthias Kremin, Leiter des Programmbereichs Kultur und Wissenschaft, habe aber Respekt für Schneiders Entscheidung.

Rückblick
Helge hat Zeit – jetzt auch für seine Gäste

Mit seiner Talkshow „Helge hat Zeit“ im WDR-Fernshen unterläuft der Mülheimer Unterhaltungskünstler Helge Schneider virtuos sämtliche Regeln einer solchen Sendung. Das ist mal absurd, hin und wieder langweilig – und in den besten Momenten grandiose Unterhaltung.

"Es ist schade", sagte Kremin, "Helges Kulturshow war ein Unikum in der deutschen Fernsehlandschaft. Alle Beteiligten haben mit Herzblut dafür gearbeitet." Auch die Reaktionen der Zuschauer seien positiv gewesen.

Zwei Folgen seit Herbst

Die 75-minütige Show "Helge hat Zeit – Menschen, Quatsch und Philosophen bei Helge Schneider" war im Herbst 2012 im WDR Fernsehen gestartet und sollte eigentlich in lockerer Folge fortgesetzt werden. Die zweite Ausgabe war am 5. Januar 2013 ausgestrahlt worden. Beide Ausgaben von "Helge hat Zeit" sind weiterhin online abrufbar. (WE)



Kommentare
10.01.2013
10:06
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von foxtrott | #10

Schade, die Sendung war richtig gut im Gegensatz zu dem piefig-deutschen Einheitsbrei.

10.01.2013
05:55
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von bretagnefan61 | #9

Helge Schneider ist nicht lustig sondern nur albern. Hab ihn auch mal live gesehen, nie wieder.

1 Antwort
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Pase_Lacki | #9-1

Genau. Albern. So will er auch sein. Wieso guckt man sich jemanden, der rumalbert, live an, wenn man rumalbern blöd findet? Meine Art von Humor ist der auch nicht, aber ich gehe ja auch nicht in sein Pogramm, um mich hinterher über sein Programm aufzuregen.

10.01.2013
01:00
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von IIDottore | #8

Hatter also doch keine Zeit ?

09.01.2013
23:58
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Yofuture | #7

Ein nichtssagender Mann, aber ein sehr guter Musiker. Gute Entscheidung, Herr Schneider. Danke!

09.01.2013
23:39
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von oldholgi | #6

Gute Entscheidung. Helge lass dich nicht in der Glotze verheitzen.

09.01.2013
21:52
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Vermentina | #5

Ich bin wahrlich kein Helge-Fan. Aber eine Folge hab ich mir angetan und fand sie sehr unterhaltsam. War mal etwas anderes als die anderen.
Ich wette, Helge hat andere Gründe
Grüße

09.01.2013
20:38
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Kohlensteiger | #4

DANKE LIEBER FERNSEHGOTT!

Der Typ ist nicht witzig der ist einfach nur dumm!

4 Antworten
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von PepeMusic | #4-1

Bedanken Sie sich beim "dummen" Helge selbst. Wenn da steht, dass es seine Entscheidung war, dann war es auch so. Ich bezweifle, dass jemand, der dumm ist, sich so entschieden hätte. Manche wissen halt nicht, wann es Zeit ist aufzuhören (siehe Thomas Gottschalk).

Generell finde ich es absonderlich, dass ein derart seltenes musikalisches Multitalent persönlich diffamieren. Sie dürfen gerne dumm finden, was er an Blödeleien von sich gibt, aber der Mann selbst ist es keineswegs.

Ende der Moralpredigt.

@Kohlensteiger
von mellow | #4-2

Selten so einen Stuss gelesen.

Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von eiderdaus | #4-3

@Kohlensteiger

Ihr Fernsehgott lässt sicherlich solch hochwertige Produkte wie "Mitten im Leben" produzieren. Uss Mölm Helau!

Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Yofuture | #4-4

Wer solche Beleidigungen ausstößt ist selber dumm!

09.01.2013
19:56
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von PepeMusic | #3

Och, Menno! Ich hoffe, dass er doch noch weiter macht. Er wollte ja nach "Jazzclub" auch keine Filme mehr machen - im Herbst läuft "00 Schneider - Im Wendekreis der Eidechse" in den Kinos an. "Aufgehoben" ist vielleicht nur "aufgeschoben".

09.01.2013
19:36
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von dantonrobespierre | #2

Schade. War so entspannend anders und frisch. Anders als diese bekannten Phrasendrescher.

09.01.2013
18:21
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Albus | #1

Spinnen und Molche kann ich nicht ab. Schlimmer ist dieser hässliche Schneider!

1 Antwort
Komiker Helge Schneider gibt Talkshow im WDR nach zwei Folgen auf
von Joo2 | #1-1

Helge, wir lieben dich!!!!

Aus dem Ressort
Cindy aus Marzahn bekommt Freitagabend-Show bei Sat.1
Comedy-Show
Cindy aus Marzahn bekommt eine neue Fernsehshow: Ab dem 31. Oktober läuft auf Sat.1 freitagabends um 22.15 Uhr "Schwarz Rot Pink" mit der Comedy-Künstlerin, die mit bürgerlichen Namen Ilka Bessin heißt. Die Show soll aus Clips, Stand-ups, Studioaktionen und Gast-Auftritten von Kollegen bestehen.
Julia Jentsch begeistert in Leihmutter-Drama „Monsoon Baby“
ARD
Ein Problem, das die deutsche Gesellschaft drückt: ungewollte Kinderlosigkeit. Kann eine Leihmutterschaft eine Lösung für alle Seiten sein? Genau das diskutiert der ARD-Film "Monsoon Baby" am Mittwoch. Hauptdarstellerin Julia Jentsch gibt darin eine grandiose Vorstellung.
Video-Portal Netflix will deutschen TV-Markt aufmischen
TV-Markt
Lang erwartet, jetzt ist es da: Das US-Videoportal Netflix will den deutschen TV-Markt aufmischen, mit Lizenzware aus Fernsehen und Kino und, natürlich, mit Eigenproduktionen. Doch so einzigartig wie Netflix’ PR-Strategen behauptet, ist das neue Angebot nicht.
"Dame, König, As, Spion" - Thriller aus dem Kalten Krieg
ProSiebenMaxx
"Dame, König, As, Spion" ist ein Spionage-Klassiker aus der Feder von John le Carré. Einen Bestseller ins Filmformat zu pressen, ist riskant. Doch die Kritiker waren voll des Lobes für den Thriller. Er ist an diesem Dienstag als Free-TV-Erstausstrahlung auf ProSiebenMaxx zu sehen.
"Hitlers Vorkosterin" Margot Woelk im RBB-Porträt
RBB-Doku
Als junge Frau wurde die Berlinerin Margot Woelk gezwungen, das Essen von Adolf Hitler auf Gift zu testen. In der RBB-Dokumentation "Hitlers Vorkosterin" erzählt die heute 96-Jährige, wie sie zusammen mit 14 anderen Frauen zu diesem Dienst gezwungen wurde.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung