Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fernsehen

Keine digitale Dominanz

27.08.2007 | 00:58 Uhr

Günther Oettinger fordert Grenzen für ARD und ZDF

Hamburg. Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) will die Expansionspläne der Öffentlich-Rechtlichen bei digitalen Angeboten klar begrenzen. Es dürfe nicht zu einer Dominanz von ARD und ZDF kommen, sagte der Koordinator der Medienpolitik der unionsgeführten Länder dem Online-Magazin der Zeitschrift "stern". Außerdem dürften die Öffentlich-Rechtlichen das Budget für die Digitalangebote nicht nach Belieben ausweiten, betonte der CDU-Politiker.

Die von RTL vorgetragene Befürchtung, dass ein öffentlich-rechtlicher Nachrichtenkanal Arbeitsplätze bei n-tv gefährden könne, nehme er "sehr ernst". Der Ministerpräsident forderte zugleich Beschränkungen beim Online-Angebot von ARD und ZDF. Es sollte "in erster Linie programmbegleitend sein", sagte er. "Ein volles Online-Programm kann nicht akzeptiert werden."

kna


Kommentare
Aus dem Ressort
Zocken mit Wayne Carpendale - "Deal or no Deal" kommt zurück
Game-Show
„Deal or no Deal“ wird von Sat.1 neu belebt. Die Regeln sind geblieben. Geändert hat sich das Gesicht der Sendung: Die Show wird moderiert von Wayne Carpendale, der am Pokertisch die Sicherheit schätzt und auf der Bühne das Risiko.
"Offroad" ist Klamauk mit Kinostars Tschirner und M'Barek
Kino-Sommer
Aus der Provinz ins Großstadt-Abenteuer: Nora Tschirner sehnt sich als Meike Pelzer, Erbin einer Gartenbedarfsfirma in der Provinz nach einem aufregenderen Leben. Prompt findet sich 50 Kilo Kokain in einem ersteigerten Auto. Das Abenteuer beginnt. Das ZDF zeigt den Kino-Klamauk diesen Donnerstag.
"Du hast es versprochen" - Horror-Trip eröffnet Kino-Sommer
ZDF-Programm
"Kino-Sommer" im ZDF, das heißt: Vom Ende Juli bis Anfang September bringt das Zweite 13 deutsche Film-Produktionen. In zwei Themenblöcken sind Stars wie Florian David Fitz, Nina Hoss und Elyas M'Barek zu sehen. Zu späterer Sendezeit bekommt auch der Nachwuchs im "Kleinen Fernsehspiel" eine Chance.
Udo Jürgens rechnet mit nächstem ESC-Finale in Wien
Song Contest
Mit Conchita Wurst auf der Bühne? Udo Jürgens wäre sofort dabei. Das Finale des nächsten Eurovision Song Contests in Österreich wird seiner Meinung nach an Wien vergeben. Jürgens war 1966 erster aus der Alpenrepublik stammender Sieger des Wettbewerbs.
"Wasser für die Elefanten" - Christoph Waltz macht Zirkus
ARD-Sommerkino
"Wasser für die Elefanten" beeindruckt Schauwerte. Der Kino-Film entführt sein Publikum in eine nostalgische Zirkuswelt. Was den Leinwand-Streifen im Ersten wirklich sehenswert macht, ist Christoph Waltz. Als Zirkusdirektor ist er selbst in einer Dreiecksbeziehung der Zampano.
Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Fotos und Videos
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung
Alle 26 Platzierungen
Bildgalerie
ESC 2014
Conchita für Österreich
Bildgalerie
ESC 2014