Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Großstadtrevier

Jan Fedder kommt nach Pause zurück in sein "Großstadtrevier"

22.03.2013 | 15:57 Uhr
Jan Fedder kommt nach Pause zurück in sein "Großstadtrevier"
Er kehrt wieder in "sein" Revier zurück: Ab 3. April steht Jan Fedder im "Großstadtrevier" vor der Kamera.Foto: dpa

Hamburg.  Jan Fedder kehrt als Polizist Dirk Matthies wieder in sein "Großstadtrevier" zurück. Damit beendet er die krankheitsbedingte Auszeit. Obwohl sich ein Krebsverdacht im vergangenen Jahr nicht bestätigt hatte, gönnte sich der 58-Jährige eine Auszeit. Am 3. April steht er wieder vor der Kamera.

Der Hamburger Kiez hat seinen Gesetzeshüter zurück: Jan Fedder (58) steht nach krankheitsbedingter Auszeit ab dem 3. April wieder für die ARD-Serie "Großstadtrevier" vor der Kamera. Im Fernsehen soll die 27. Staffel der Reihe im Herbst anlaufen, teilte die ARD am Freitag mit.

Fedder hatte in der vergangenen Staffel für einige Folgen ausgesetzt - ein Krebsverdacht machte die Pause notwendig. Für ihn sprang Schauspieler Peter Lohmeyer alias Kriminalkommissar Hanno Harnisch ein. Fedder ist in der Serie seit rund 20 Jahren in der Rolle des Polizisten Dirk Matthies zu sehen. (dpa)



Kommentare
25.03.2013
15:23
Jan Fedder kommt nach Pause zurück in sein
von buntspecht2 | #2

Sollte er lieber lassen die Serie ist auch ausgelutscht sollte lieber mehr Büttenwarder drehen und auf seine Gesundheit achten.

22.03.2013
17:08
"Großstadtrevier"
von K.J.Schmitz | #1

ich mag Jan Fedder sehr, aber das sollte er sich und seinen Fans nicht antun. Die letzten Folgen von "Großstadtrevier" waten Blödsinn in Reinkultur.

Aus dem Ressort
"The Voice of Germany" stellt Geduld der Fans auf die Probe
The Voice of Germany
"The Voice of Germany" hat von seinem Zauber verloren. Schwächelnde Kandidaten und Probleme bei der Ton-Abmischung stellten die Geduld der Fans auf die Probe. Erst im zweiten Teil folgte der Befreiungsschlag. Allerdings nicht für Thore Schölermann, dessen Moderation erneut unfreiwillig komisch war.
Sport1 zeigt Revierderby und plant mit Regionalliga bis 2016
Live-Übertragung
Live-Spiele aus der Regionalliga bleiben langfristig beim Spartensender "Sport1": Die Kooperation mit den regionalen Fußballverbänden läuft bis Ende der Saison 2015/2016. Spiele aus dem Westen stehen an der Quotenspitze. Im Februar zeigt "Sport1" das Revierderby zwischen RWO und Wattenscheid.
"Traumschiff"-Weltreise abgesagt - Kein neuer Investor
Traumschiff
Das ZDF-"Traumschiff" gerät in immer schwierigere Gewässer. Nach zwei Kurzreisen musste jetzt auch die geplante mehrmonatige Weltreise gestrichen werden. Es fehlt das nötige Geld für die Werft. Der Insolvenzverwalter hofft jetzt, das Schiff im Frühjahr wieder flott zu kriegen
Ein gereizter Campino nennt Spott über "Band-Aid 30" zynisch
Ebola-Charity
"Do they know it's Christmas?" schmettern Teilnehmer von "Band Aid 30", um Geld für den Kampf gegen Ebola zu sammeln. "Do they know it's scheiße?", fragt Jan Böhmermann und kritisiert die Aktion mit beißender Ironie. Jetzt widerspricht Initiator Campino: Die Kritik sei zynisch.
"Weihnachten für Einsteiger" - Komödie macht warm ums Herz
ARD-Film
Anna Fischer und Oliver Wnuk ziehen bei einer adventlichen Gauner-Komödie im Ersten alle Register. "Weihnachten für Einsteiger" funktioniert prächtig mit finsteren Russen, Verfolgungsjagden und dem wunderschönen Eifelstädtchen Monschau.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars