Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Rauchen

Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen

28.12.2012 | 10:00 Uhr
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
Ermittler mit Kippe: "Tatort"-Kommissar Thiel (Axel Prahl).Foto: dpa

München.   TV-Kommissare mit Kippe sind der Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID) ein Dorn im Auge. "Es gibt doch kaum eine 'Tatort'-Folge, in der nicht geraucht wird", ärgert sich NID-Sprecher Ernst-Günther Krause. Er vermutet einen wirtschaftlichen Zusammenhang und fordert von den Fernsehanstalten die Offenlegung ihrer Finanzen.

"Tatort"-Kommissar Thiel (Axel Prahl) zieht genauso gern an der Kippe wie "Der letzte Bulle" Mick Brisgau (Henning Baum) auf Sat.1 - Rauchende Ermittler gehören zum gewohnten Bild im deutschen Fernsehen. Sehr zum Missfallen von Ernst-Günther Krause, dem Sprecher der Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID) in München. Kinder und Jugendliche würden dadurch negativ beeinflusst, findet Krause und kritisiert: "Es gibt doch kaum eine 'Tatort'-Folge, in der nicht geraucht wird", sagte Krause im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Er empfiehlt den TV-Zuschauern, sich darüber nicht nur zu ärgern, sondern vielmehr den Fernsehapparat auszuschalten und sich bei den TV-Sendern zu beschweren.

Leserbeirat
Nichtraucher-Schutz ist Gängelei

Kein Qualmen mehr in der Eckkneipe: Leser fühlen sich bevormundet. Beim Treffen des WAZ-Beirates entzündet sich Debatte um neues NRW-Gesetz

Offenlegung der Finanzen gefordert

Was Krause sauer aufstößt, sind weniger die Wiederholungen alter Spielfilme, in denen kräftig gequalmt wird, sondern aktuelle Fernsehproduktionen. Das Rauchen im TV sei völlig kontraproduktiv zum heutigen Rauchverbot in Wirtshäusern, in Büros oder an öffentlich Plätzen, sagt Krause. "Die Veränderungen in der Gesellschaft hinsichtlich des Rauchens spiegeln sich nicht im Fernsehen." Bei Nachfragen oder Kritik bekomme man von Sender-Seite meist Auskünfte wie das Rauchen sei künstlerische Freiheit oder werde von den Drehbüchern so vorgegeben.

Kommentar
Rigoroses Rauchverbot - von Wilfried Goebels

Für die Eckkneipe wird es eng, wenn die Raucher künftig daheim bleiben. Und wenn vor der Kneipe gepafft wird, sind Konflikte mit lärmgeplagten Anwohnern garantiert. Mit der staatlichen Bevormundung der Raucher schießt Rot-Grün aber übers Ziel hinaus.

Krause versteht nicht, welche Notwendigkeit das Rauchen für die Handlung der jeweiligen Serien oder Filme habe. "Inhaltlich ändert sich doch nichts, wenn der Kommissar nicht raucht." Krause vermutet einen wirtschaftlichen Zusammenhang und fordert von den Fernsehanstalten die Offenlegung ihrer Finanzen. "Dann zeigt sich, ob die Sender direkt oder indirekt Gelder aus der Tabakindustrie beziehen." Nach Krauses Ansicht ist das Rauchen im Fernsehen eine Art Productplacement, gleichsam als Ersatz für die verbotene TV-Tabakwerbung. (dpa)



Kommentare
10.08.2014
15:38
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von WolfgangWeege | #40

Rauchen im Fernsehen gaukelt dem Fernsehvolk vor, rauchen sei normal und alltäglich (leider stimmt das auch größtenteils).

Ich nehme an, das die Tabakindustrie dafür zahlt.
Das Spielchen heißt "soziale Akzeptanz"!
An den giftigen Kommentaren hier kann man ablesen, dass die Strategie für die Tabakmafia aufgeht.

Warum beleidigen so viele Schreiber hier Herrn Krause und lehnen so agressiv die Forderung ab, Raucherszenen aus dem Programm zu verbannen?

Wer unbedingt rauchen muß, wird dies tun, ob er/sie nun Raucher im TV sieht oder nicht!

Das Problem liegt ganz woanders: durch die ständige Berieselung mit Raucherszenen glauben auch Nichtraucher, die Situation sei unabänderlich.
Würden sich aber mehr Nichtraucher gegen die Luftverpestung wehren, würde sich die Situation schnell ändern.
Davor hat die Tabakindustrie Angst!

06.01.2013
17:13
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von seew1 | #39

Es ist peinlich, was manchen Menschen einfällt, damit sie einmal in die Zeitung kommen!

01.01.2013
22:39
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Blaudunst | #38

So ein Unsinn, was dieser Herr Krause hier erzählt!
Die Kommissare in den Filmen rauchen, weil viele Menschen in dem realen Leben, ganz besonders in anstrengenden und stressbelastenden Berufen, auch gerne rauchen.
So wiederspiegeln die Filme richtigerweise die Realität und versuchen nicht, uns eine sterile, WHO-konforme und rauchfreie Welt vorzugaukeln.
Das ist auch für die Kinder und Jugentliche richtig so, man soll sie nicht belügen und ihnen eine angeblich "heile Welt" vorspielen. Sie kriegen die Wahrheit recht schnell mit und verlieren durch solche gezielte Manövrierungen nur ihr Vertrauen in die Erwachsenen.
"Die Gesellschaft" will keine "rauch(er)freie Welt", das will nur die WHO, die Pharmalobby und ein paar sehr militante und intolerante Antiraucher.
Vor allem sollte man solchen Raucherhassern mit abnormen Vorstellungen und merkwürdigen Zensurwünschen nicht mehr so viel Platz in unseren Medien gönnen. So einen Blödsinn will niemand lesen, sorry..

31.12.2012
09:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #37

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

30.12.2012
18:40
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Otto_Normalverbraucher | #36

Na endlich wurde dieses heiße Eisen mal angefasst!
Ich bin wirklich wirklich dankbar, dass wir in Deutschland keine größeren Probleme haben, und so ein 30€-Verein, der anscheinend an Mitgliederschwund leidet und ne billig Werbung für sich gesucht hat, um dieses Thema kümmert!

Und wie man sieht, springt so manches Presseerzeugnis 1a auf so einen geistigen Dünn...... an!

29.12.2012
13:29
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Karlot | #35

Kommt der Name sepp123 von Depp?
Deppen, die keine Witze verstehen?

29.12.2012
13:27
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Karlot | #34

Intoleranz ist wieder modern.
Wenn es so weitergeht, dann wiederholen sich wieder einige Kapitel deutscher Geschichte.

28.12.2012
15:35
Wir sollten alle Strände sperren lassen...
von boelli | #33

Die einst unschuldige Aktivität am Strand im Sommer spielerisch im Sand zu wühlen könnte heutzutage leicht Suizid gleichen, falls man zufällig ein paar radioaktive Teilchen aufwühlt, die sich im Gesicht festsetzen oder in die Lungen inhaliert werden.
Man denke nur an Fukushima oder gleich hier an Krümmel....
Wo sind sie, die nun die Absperrung fordern??? Das ist Euch offensichtlich alles egal...Ihr könnt einem wirklich leid tun!

1 Antwort
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von sepp123 | #33-1

Tabakrauch enthält große Mengen an Radioaktivität. Wussten Sie das nicht?

28.12.2012
15:16
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #32

Auch wenn es keinen direkten Zusammenhang zwischen Alkohol und Tabak gibt, ist die Geschichte der amerikanischen Prohibition wichtig, denn sie hilft uns zu verstehen, wie eine winzige Anzahl an Eifernden es fertigbringen konnte, das Verhalten und Leben von Millionen von Menschen zu kontrollieren. Heutzutage passiert exakt das Gleiche mit Rauchern!
Einige Regierungen wissen, dass ihre vergangenen Handlungen direkt für die meisten Lungen- und Hautkrebsfälle weltweit ursächlich verantwortlich sind, also unternehmen sie große Anstrengungen, von ihrer Verantwortung und so von der finanziellen Haftbarkeit abzulenken.

28.12.2012
14:54
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Rike57 | #31

Einige Fragen hier, wie weit wir schon gekommen sind mit der Bevormundung?!

Fifa Präsident Blatter fordert, alkoholfreie Getränke und Rauchverbot für Stadien!
Er sagt: " Wer zum Fußball geht, soll sich benehmen und fühlen wie in der Oper! Da wird weder geraucht, noch getrunken, oder gar gegessen"!
Na, noch Fragen???

Demnächst, bekommen wir ein graues Büßergewand und gehen ins Kloster!
Steuern, zahlen Mönche und Nonnen Steuern?

1 Antwort
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #31-1

Das ist alles von langer Hand so geplant. Wir werden alle für dumm verkauft, haben nichts mehr zu sagen sondern nur noch zu funktionieren. Die Wahrheit steht in der Presse oder wird uns durch die neuen Medien Glauben gemacht....Alles andere gibt es nicht, ist nicht erlaubt oder steht unter Strafe....Da geht es wohl hin!

Aus dem Ressort
The Voice of Germany - Stefanie Kloß spielt die Sexkarte aus
The Voice of Germany
Der Kampf um die besten Talente wird bei "The Voice of Germany" immer härter. In der testosteronhaltigen Luft unter den Coaches setzt Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß ihre weiblichen Reize ein. Mit Klammer-Blues, verlockendem Augenaufschlag und Zweideutigkeit spielt die Sexkarte aus.
Bremer "Tatort"-Ermittler drehen "Gegenwind"
ARD-Krimi
Sabine Postel und Oliver Mommsen stehen zurzeit für eine neue "Tatort"-Episode in Bremen vor der Kamera. Am Freitag filmte Radio Bremen einige Szenen in der Bremer Überseestadt. Voraussichtlich im nächsten Frühjahr wird die ARD "Gegenwind" ausstrahlen.
"Ein bisschen Frieden" - Sängerin Nicole wird 50
50. Geburtstag
Nicole und "Ein bisschen Frieden". Es gibt wohl kaum eine Sängerin, die so sehr für ein Lied steht wie die deutsche Grand Prix-Siegerin von 1982. Jetzt wird Nicole 50 Jahre alt - und ihr Song bleibt ein Dauerbrenner.
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Marian Meder liebt die Freundlichkeit der Ruhris
ARD
Der Dortmunder Schauspieler gehört zu den aufstrebenden Talenten des deutschen Fernsehens. Der 33-Jährige ist am Freitag in der ARD-Komödie „Brezeln für den Pott“ zu sehen. Auch wenn er inzwischen in Berlin lebt, pflegt er seine Kontakte in die Heimat. Ein Grund dafür ist schwarz-gelb.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars