Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Rauchen

Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen

28.12.2012 | 10:00 Uhr
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
Ermittler mit Kippe: "Tatort"-Kommissar Thiel (Axel Prahl).Foto: dpa

München.   TV-Kommissare mit Kippe sind der Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID) ein Dorn im Auge. "Es gibt doch kaum eine 'Tatort'-Folge, in der nicht geraucht wird", ärgert sich NID-Sprecher Ernst-Günther Krause. Er vermutet einen wirtschaftlichen Zusammenhang und fordert von den Fernsehanstalten die Offenlegung ihrer Finanzen.

"Tatort"-Kommissar Thiel (Axel Prahl) zieht genauso gern an der Kippe wie "Der letzte Bulle" Mick Brisgau (Henning Baum) auf Sat.1 - Rauchende Ermittler gehören zum gewohnten Bild im deutschen Fernsehen. Sehr zum Missfallen von Ernst-Günther Krause, dem Sprecher der Nichtraucher-Initiative Deutschland (NID) in München. Kinder und Jugendliche würden dadurch negativ beeinflusst, findet Krause und kritisiert: "Es gibt doch kaum eine 'Tatort'-Folge, in der nicht geraucht wird", sagte Krause im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Er empfiehlt den TV-Zuschauern, sich darüber nicht nur zu ärgern, sondern vielmehr den Fernsehapparat auszuschalten und sich bei den TV-Sendern zu beschweren.

Leserbeirat
Nichtraucher-Schutz ist Gängelei

Kein Qualmen mehr in der Eckkneipe: Leser fühlen sich bevormundet. Beim Treffen des WAZ-Beirates entzündet sich Debatte um neues NRW-Gesetz

Offenlegung der Finanzen gefordert

Was Krause sauer aufstößt, sind weniger die Wiederholungen alter Spielfilme, in denen kräftig gequalmt wird, sondern aktuelle Fernsehproduktionen. Das Rauchen im TV sei völlig kontraproduktiv zum heutigen Rauchverbot in Wirtshäusern, in Büros oder an öffentlich Plätzen, sagt Krause. "Die Veränderungen in der Gesellschaft hinsichtlich des Rauchens spiegeln sich nicht im Fernsehen." Bei Nachfragen oder Kritik bekomme man von Sender-Seite meist Auskünfte wie das Rauchen sei künstlerische Freiheit oder werde von den Drehbüchern so vorgegeben.

Kommentar
Rigoroses Rauchverbot - von Wilfried Goebels

Für die Eckkneipe wird es eng, wenn die Raucher künftig daheim bleiben. Und wenn vor der Kneipe gepafft wird, sind Konflikte mit lärmgeplagten Anwohnern garantiert. Mit der staatlichen Bevormundung der Raucher schießt Rot-Grün aber übers Ziel hinaus.

Krause versteht nicht, welche Notwendigkeit das Rauchen für die Handlung der jeweiligen Serien oder Filme habe. "Inhaltlich ändert sich doch nichts, wenn der Kommissar nicht raucht." Krause vermutet einen wirtschaftlichen Zusammenhang und fordert von den Fernsehanstalten die Offenlegung ihrer Finanzen. "Dann zeigt sich, ob die Sender direkt oder indirekt Gelder aus der Tabakindustrie beziehen." Nach Krauses Ansicht ist das Rauchen im Fernsehen eine Art Productplacement, gleichsam als Ersatz für die verbotene TV-Tabakwerbung. (dpa)


Kommentare
06.01.2013
17:13
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von seew1 | #39

Es ist peinlich, was manchen Menschen einfällt, damit sie einmal in die Zeitung kommen!

01.01.2013
22:39
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Blaudunst | #38

So ein Unsinn, was dieser Herr Krause hier erzählt!
Die Kommissare in den Filmen rauchen, weil viele Menschen in dem realen Leben, ganz besonders in anstrengenden und stressbelastenden Berufen, auch gerne rauchen.
So wiederspiegeln die Filme richtigerweise die Realität und versuchen nicht, uns eine sterile, WHO-konforme und rauchfreie Welt vorzugaukeln.
Das ist auch für die Kinder und Jugentliche richtig so, man soll sie nicht belügen und ihnen eine angeblich "heile Welt" vorspielen. Sie kriegen die Wahrheit recht schnell mit und verlieren durch solche gezielte Manövrierungen nur ihr Vertrauen in die Erwachsenen.
"Die Gesellschaft" will keine "rauch(er)freie Welt", das will nur die WHO, die Pharmalobby und ein paar sehr militante und intolerante Antiraucher.
Vor allem sollte man solchen Raucherhassern mit abnormen Vorstellungen und merkwürdigen Zensurwünschen nicht mehr so viel Platz in unseren Medien gönnen. So einen Blödsinn will niemand lesen, sorry..

31.12.2012
09:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #37

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

30.12.2012
18:40
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Otto_Normalverbraucher | #36

Na endlich wurde dieses heiße Eisen mal angefasst!
Ich bin wirklich wirklich dankbar, dass wir in Deutschland keine größeren Probleme haben, und so ein 30€-Verein, der anscheinend an Mitgliederschwund leidet und ne billig Werbung für sich gesucht hat, um dieses Thema kümmert!

Und wie man sieht, springt so manches Presseerzeugnis 1a auf so einen geistigen Dünn...... an!

29.12.2012
13:29
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Karlot | #35

Kommt der Name sepp123 von Depp?
Deppen, die keine Witze verstehen?

29.12.2012
13:27
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Karlot | #34

Intoleranz ist wieder modern.
Wenn es so weitergeht, dann wiederholen sich wieder einige Kapitel deutscher Geschichte.

28.12.2012
15:35
Wir sollten alle Strände sperren lassen...
von boelli | #33

Die einst unschuldige Aktivität am Strand im Sommer spielerisch im Sand zu wühlen könnte heutzutage leicht Suizid gleichen, falls man zufällig ein paar radioaktive Teilchen aufwühlt, die sich im Gesicht festsetzen oder in die Lungen inhaliert werden.
Man denke nur an Fukushima oder gleich hier an Krümmel....
Wo sind sie, die nun die Absperrung fordern??? Das ist Euch offensichtlich alles egal...Ihr könnt einem wirklich leid tun!

1 Antwort
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von sepp123 | #33-1

Tabakrauch enthält große Mengen an Radioaktivität. Wussten Sie das nicht?

28.12.2012
15:16
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #32

Auch wenn es keinen direkten Zusammenhang zwischen Alkohol und Tabak gibt, ist die Geschichte der amerikanischen Prohibition wichtig, denn sie hilft uns zu verstehen, wie eine winzige Anzahl an Eifernden es fertigbringen konnte, das Verhalten und Leben von Millionen von Menschen zu kontrollieren. Heutzutage passiert exakt das Gleiche mit Rauchern!
Einige Regierungen wissen, dass ihre vergangenen Handlungen direkt für die meisten Lungen- und Hautkrebsfälle weltweit ursächlich verantwortlich sind, also unternehmen sie große Anstrengungen, von ihrer Verantwortung und so von der finanziellen Haftbarkeit abzulenken.

28.12.2012
14:54
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von Rike57 | #31

Einige Fragen hier, wie weit wir schon gekommen sind mit der Bevormundung?!

Fifa Präsident Blatter fordert, alkoholfreie Getränke und Rauchverbot für Stadien!
Er sagt: " Wer zum Fußball geht, soll sich benehmen und fühlen wie in der Oper! Da wird weder geraucht, noch getrunken, oder gar gegessen"!
Na, noch Fragen???

Demnächst, bekommen wir ein graues Büßergewand und gehen ins Kloster!
Steuern, zahlen Mönche und Nonnen Steuern?

1 Antwort
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #31-1

Das ist alles von langer Hand so geplant. Wir werden alle für dumm verkauft, haben nichts mehr zu sagen sondern nur noch zu funktionieren. Die Wahrheit steht in der Presse oder wird uns durch die neuen Medien Glauben gemacht....Alles andere gibt es nicht, ist nicht erlaubt oder steht unter Strafe....Da geht es wohl hin!

28.12.2012
14:25
@boelli
von sepp123 | #30

Sie haben 100 Jahre nichts gemacht, außer Rauchen und Trinken? Müsste man dann nicht eigentlich genau SIE fragen, warum Sie 100 Jahre alt werden wollen? Eigentlich ist dieser Witz eher unfreiwillig komisch und eine tiefer Einblick in die Seele des Rauchers...

5 Antworten
Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #30-1

Oh, ich würde gerne 100 Jahre alt werden. Mir ab und an eine gute Zigarre rauchen, einen schönen alten Wein trinken. Träumend aufs Meer schauen und dabei liebevoll meine Frau in den Arm nehmen und der Natur zuschauen...aber leide gibt es viel zu viele Neider und Nörgeler, die einem das vermiesen. Man kann nicht einmal ungestört in ein Raucher-Restaurant gehen ohne das man blöd angemacht wird....Eigentlich schade - nicht wahr? Von daher bleiben Sie unter den Gleichgesinnten und regen sich über das nächste Übel auf: Warum sind nicht alle Menschen gleich....das wäre doch was....Sie hätten Stoff ohne Ende!

Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #30-2

Ach im übrigen: Warum gibt er nicht auch Einblick in das Hirn eines Trieb gesteuerten Menschen? Liegt doch auf der Hand! Haben Sie das nicht bemerkt?

Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #30-3

und noch eines: Witze können nicht unfreiwillig komisch sein....Vielleicht sollten wir darüber einmal diskutieren!

Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von boelli | #30-4

und Ihre Antwort oder Anmerkung wird auch nicht besser, wenn Sie es zweimal posten...!

Initiative will Tatort-Kommissar das Rauchen abgewöhnen
von ttturf | #30-5

Gehe ich recht in der Annahme das Sie
Atheist,Tierhalter,Nichtraucher, (Kinderlos?) und ein nicht produktiv schaffender aber vom Steuerzahler (öffentlich,oder Staatlicher) bezahlter Grüner oder Linker G...mensch sind.

Aus dem Ressort
"Bretonische Verhältnisse" in der ARD - Bonjour, tristesse
ARD-Krimi
Wird aus einem Roman automatisch ein guter Film? Bedeutet eine französische Kulisse zwangsläufig gallische Leichtigkeit? Leider nein. Vielmehr hätte der ARD-Krimi „Bretonische Verhältnisse“ mit Pasquale Aleardi mit gleichem Recht auch „Bonjour, tristesse“ heißen können.
Wie Kaya Yanar gegen die „heute-show“ bestehen will
RTL
Der deutsch-türkische Comedian tritt am Freitag mit dem neuen RTL-Wochenrückblick „Geht’s noch“ (23 Uhr) in Konkurrenz zur „heute-show“ im ZDF. Wie er sein Publikum packen will, verrät Kaya Yanar im Interview. Seine Kultfiguren Hakan und Ranjid spielen dabei auch eine Rolle.
ARD-Serie "Um Himmels Willen" geht in die 14. Runde
ARD
Die ARD-Serie ist eine Art VW Käfer der Fernsehunterhaltung. Sie läuft und läuft und läuft. Obwohl sie bereits vor zwölf Jahren Premiere feierte, ist ein Ende nicht abzusehen. Die Quoten sind gut. Fortsetzung folgt. Am Donnerstag begann der Dreh für die 14. Staffel.
Warum der letzte Bulle Mick Brisgau keinen Manta fährt
Der letzte Bulle
Am Montag startet die fünfte Staffel der SAT.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“ mit Henning Baum in der Hauptrolle. Am Samstag zuvor ist der Essener beim Fantag zur Serie in der Lichtburg zu Gast. Um ihn dort zu treffen, haben uns fast 300 Leser Fragen geschickt. Hier lesen Sie einige Antworten.
Protestler stören Stern-TV-Sendung - Netz lobt Moderator
Stern TV
Eine Gruppe junger Menschen protestierte Mittwoch bei Stern TV. Sie wollten auf die Gräueltaten an den Armeniern im Osmanischen Reich 1915 aufmerksam machen. Moderator Hallaschka reagierte souverän. Im Netz wird er dafür gelobt - die Protestler kommen dort nicht so gut weg.
Umfrage
Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow