Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Tagesthemen

Ingo Zamperoni angeblich Favorit für Buhrow-Nachfolge in ARD

02.06.2013 | 12:04 Uhr
Ingo Zamperoni angeblich Favorit für Buhrow-Nachfolge in ARD
Er gilt bei der Nachfolge von Tom Buhrow als Moderator der Tagesthemen als Favorit: Ingo Zamperoni.Foto: NDR/Dirk Uhlenbrock

Hamburg/Köln.  Ingo Zamperoni gilt nach der Wahl von Tom Buhrow zum WDR-Intendanten als Favorit für die Moderation der Nachrichtensendung "Tagesthemen". Laut einem Medienbericht hat er die Unterstützung des NDR und des ARD-Programmdirektors Volker Herres. Die ARD bestätigte diese Personalie zunächst jedoch nicht.

Nach der Wahl von Tom Buhrow zum WDR- Intendanten gilt Ingo Zamperoni laut "Spiegel" als Favorit für die Moderation der "Tagesthemen". Der bisherige Aushilfs-Anchor habe die Unterstützung seines Haussenders NDR und auch ARD-Programmdirektor Volker Herres setze auf ihn, berichtet das Hamburger Nachrichtenmagazin in seiner neuen Ausgabe. Zamperoni ist 39 Jahre alt - er würde zu einer von der ARD angestrebten Verjüngung passen.

Die ARD hielt sich in der Personalie weiterhin bedeckt. "Eine Entscheidung zur Nachfolge von Tom Buhrow bei den Tagesthemen ist noch nicht gefallen. Es bleibt dabei: Die Intendantinnen und Intendanten der ARD werden die Nachfolge mit der nötigen Sorgfalt und der gebotenen Eile gemeinsam entscheiden", sagte ARD-Sprecherin Ilka Steinhausen am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg. "An Spekulationen beteiligen wir uns nicht." (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Bertram Lettow (28) kocht in Gladbeck fürs „Perfekte Dinner“
Fernsehen
Der Wahl-Gladbecker tritt als Kandidat bei der beliebten Kochshow auf Vox an. Der Liebe wegen ist er nach Gladbeck an die Josefstraße gezogen. Seine Frau Monika darf ihn nur als Schnibbelhilfe unterstützen. Was es in Gladbeck Leckeres zu essen gibt und wie die Mitkandidaten abstimmen - mal schauen.
Sixx zeigt in "One Born Every Minute" Alltag im US-Kreißsaal
US-Dokusoap
One Born Every Minute“ heißt es von Mittwoch an jeden Mittwoch bei Sixx. Jede Minute wird ein Kind geboren. Ein US-Fernsehender ermöglicht nun einen einzigartigen Blick in den Alltag eines Kreißsaals. Denn mit Einwilligung der werdenden Eltern wurden Kameras auf einer Säuglingsstation installiert.
ARD zeigt Beckmann-Doku über Altkanzler Gerhard Schröder
ARD-Doku
Reinhold Beckmann begleitete Altkanzler Gerhard Schröder über mehrere Monate. In seiner 60 Minuten langen Dokumentation kommen nicht nur Weggefährten, sondern auch Kritiker zu Wort. Die ARD zeigt "Macht. Mensch. Schröder" am Donnerstag um 22.45 Uhr - auf dem alten Sendeplatz von "Beckmann".
In welchen Länder am meisten Fernsehen geschaut wird
TV-Konsum
Der weltweite TV-Konsum liegt laut einer Studie auf Höchstniveau. Mit dem technischen Wandel verändert sich jedoch auch das Fernseh-Verhalten. Ein Trend ist das sogenannte "Social TV", ein anderer hochwertige Serien mit preisgekrönten Schauspielern.
Bartels, Scholl und Welke bekommen Deutschen Fernsehpreis
Auszeichnung
Mehmet Scholl, Tom Bartels und Oliver Welke werden gemeinsam mit einem Sonderpreis Sport für ihre jeweilige Rolle bei der Fußball-WM in Brasilien ausgezeichnet. Die Jury wolle damit auch die insgesamt großartige Teamleistung von ARD und ZDF loben, heißt es in der Begründung.
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Fotos und Videos
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke