Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Jahresrückblick

Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch

11.12.2010 | 08:51 Uhr

München. Thomas Gottschalk hat bei der Aufzeichnung des ZDF-Jahresrückblicks von „begründeter Hoffnung“ für Samuel Koch gesprochen. In der Show, die am Sonntag ausgestrahlt wird, zeigt das ZDF auch ein Gespräch mit Samuel Kochs Vater.

Er machte ein paar lustige Sprüche und stellte seinen Gästen viele Fragen: Thomas Gottschalk moderierte souverän den ZDF-Jahresrückblick „Menschen 2010“. Trotzdem zeigte sich der Fernsehunterhalter bei der Aufzeichnung der Sendung am Freitagabend in München noch erschüttert von dem schweren Unfall in der „Wetten, dass..?“-Show am vergangenen Samstag, bei dem sich der Wettkandidat Samuel Koch schwer verletzt hatte.

"Wetten, dass...?" abgebrochen

„Das ist heute nicht Tagesordnung“, sagte Gottschalk kurz vor Beginn der Aufzeichnung der rund dreistündigen Sendung in München. „Wenn das eine Spiel- oder Spaßshow gewesen wäre, dann würde ich heute nicht hier stehen.“ Bei dem Jahresrückblick handle es sich aber um eine journalistisch aufbereitete Sendung, in der es um Menschen und deren Schicksale gehe, betonte der Moderator.

Dabei war nach der „Wetten,dass..?“-Sendung einige Tage lang unklar, ob Gottschalk den Jahresrückblick präsentiert. Das ZDF hatte am Mittwoch schließlich mitgeteilt, dass Moderator, Programmdirektor Thomas Bellut und ZDF-Showchef Manfred Teubner sich verständigt hätten, dass Gottschalk die Sendung wie geplant moderiert .

Gespräch mit Kochs Vater wird am Sonntag gezeigt

Doch so richtig gelöst wirkte der Moderator über weite Strecken der Sendung nicht. Sprüche, mit denen er in seiner „Wetten,dass..?“-Show das Publikum regelmäßig zum Lachen bringt, waren beim Jahresrückblick eher die Seltenheit. Lediglich gegen Ende der Sendung fand der Moderator zu seiner alten Form zurück. „Ich hätte nie gedacht, dass Du so einen langen Satz sagen kannst“, sagte Gottschalk zu Extorwart Oliver Kahn, der Gast in der Sendung war. Damit hatte der Moderator die Lacher des Publikums sicher.

Vor der Aufzeichnung der Sendung habe er sich noch mit dem Vater des verletzten Wettkandidaten unterhalten, betonte Gottschalk. Das Gespräch sei aufgezeichnet worden. Gezeigt werde es allerdings erst bei der Ausstrahlung der Sendung am Sonntagabend. Die rund 800 Zuschauer bei der Aufzeichnung bekamen das Gespräch zwischen Gottschalk und Samuel Kochs Vater daher nicht zu sehen. Er habe mit dem Vater vereinbart, dass dieser das Gespräch am Samstag noch mal anschauen dürfe, bevor es ausgestrahlt werde.

Zwar habe Kochs Vater zugestimmt, mit Gottschalk zu sprechen, allerdings nicht vor einem Publikum, sagte Gottschalk. Deshalb wurde das zwölfminütige Gespräch bereits vor Aufzeichnung der Sendung aufgenommen.

„Wetten,dass..?“-Kandidat Samuel Koch war am Samstagabend in der Düsseldorfer Messehalle bei dem Versuch, mit Sprungfedern über fahrende Autos zu springen, gestürzt, und hatte sich schwere Verletzungen an der Halswirbelsäule zugezogen. Möglicherweise bleibt der 23-Jährige nach Angaben seiner Ärzte dauerhaft gelähmt. Die „Wetten, dass..?“-Sendung war nach dem Unfall abgebrochen worden . Die Show soll nach Senderangaben aber generell weitergeführt werden.

Hoffnung für Samuel Koch

Am Freitagabend sagte Gottschalk, für Samuel Koch gebe es „begründete Hoffnung“. „Mehr möchte ich dazu nicht sagen“, betonte Gottschalk. Samuel Kochs Vater habe Gottschalk gegenüber gesagt: „Du musst nicht die ganze Zeit Trauerflor tragen.“ Trotzdem wirkte der Moderator während der Sendung nicht immer gelöst. Mit seinen Gästen sprach er über sportliche Höhepunkte im Jahr 2010, über Katastrophen und über viele menschliche Schicksale.

Gäste in der Sendung waren unter anderem Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU), die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sowie die Schauspieler Mario Adorf und Iris Berben. (dapd)

DerWesten



Kommentare
11.12.2010
14:22
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von Golllum | #11

@ #2 von Emagic , am 11.12.2010 um 09:32

Ja tragisch und das Leben ist für viele Leute Mist, nicht nur für einen Depp, der das selbst verschuldet hat. Wird über die hundert anderen Menschen pro Tag berichtet, die ein ähnliches oder schlimmeres Schicksal haben (auch ohne selbst dran Schuld zu haben)??? Nein!!!

11.12.2010
13:54
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von KerstinK | #10

Komisch, über Anna Maria Zimmermann steht nicht täglich was in den Zeitungen, aber liegt vllt. daran, dass sie nicht live im TV mit dem Helikopter abgestürzt ist. Ich finde es tragisch, was bei Wetten dass passiert ist, aber so allmählich denke ich auch, dass es reicht. Zu der Aufzeichnung - wie Gottschalk selbst schon sagte, ist der Jahresrückblick ja keine Spiel- und Spaßshow, von daher muß er ja auch nicht zwangsläufig den Kasper machen. Wer weiß denn schon, wie Gottschalk ohne den Unfall moderiert hätte? Ich glaube kaum, dass er flachsige Sprüche beim Rückblick auf das LP-Unglück gebracht hätte und so.

11.12.2010
13:47
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von ochottochott | #9

Hoffentlich kommt bald mal wieder was über Lena, Godoj oder die Wildecker Herzbuben. Sonst wird dieses Thema hier noch wochenlang weiter ausgekocht. Mich wundert nur, daß noch niemand die Buch- und Filmverwertungsrechte an Land gezogen hat. Auf einer Versteigerung zu besten Sendezeit natürlich - ist ja alles für einen guten Zweck!

11.12.2010
12:12
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von limo | #8

Ich finde es richtig öffentlich darüber zu sprechen, denn so dann man das Geschehene auch besser verarbeitet. Und das darüber täglich berichtet wird finde ich auch gut, denn man wünscht dem Verletzten alles erdenkliche Gute und möchte auch erfahren wie es Ihm geht und hoffentlich wieder gesund wird.

11.12.2010
11:47
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von lowbas.n | #7

Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
Was soll er sonst wohl auch sagen?

11.12.2010
11:13
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von Bohrhammer | #6

Manohman, ich habe mir den kleinen Zeh gebrochen.
Steht da etwas in der Zeitung?
Langsan reicht es wirklich.....

11.12.2010
09:43
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von Niggomat | #5

Ist in Düsseldorf passiert ... also wo ist für #1 der Westen? Wer nur Schlagzeilen lesen möchte sollte lieber die vier großen Buchstaben lesen!

11.12.2010
09:39
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von mausezahn2 | #4

Ich mein auch es reicht wenn das nicht alles schon schlimm genug wär stellt der Vater sich jetzt auch noch für ein Gespräch zur verfügung was kommt dann verkauft er die Geschichte

11.12.2010
09:35
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von Daniel S. | #3

Selbst die Bild-Zeitung berichtet kaum noch über den Unfall. So langsam reicht es.
Was ist nur aus der WAZ geworden?!

11.12.2010
09:32
Gottschalk spricht von Hoffnung für Samuel Koch
von Emagic | #2

und was bitte wäre das Wesentliche??? ..oO
Immerhin war der Unfall für Samuel eklatant um es mal so zu sagen. Und wieso sollte es die Leser nicht interessieren wie es dem jungen Mann geht? Werd mir die Show ansehen und dann auch hoffen, das er sich weitestgehend wieder erholen kann.

Aus dem Ressort
Dieter Nuhr – der Kabarettist für die schlichten Weisheiten
Humor
Aus dem "Satire Gipfel" wird ab diesem Donnerstag "Nuhr im Ersten". Dieter Nuhr ist einer der beliebtesten Humorschaffenden im deutschen TV. Warum? Der Lehrer vom Niederrhein trägt gerne seine Gelehrsamkeit spazieren und sagt vornehmlich Sätze, denen kaum einer widerspricht.
Frier und Brandt haben zwei Mal Chancen auf den Fernsehpreis
Fernsehpreis
Die heißesten Aspiranten auf den Deutschen Fernsehpreis stehen fest: ARD und ZDF haben wie üblich die meisten Kandidaten im Wettbewerb - es gibt aber auch kleine Überraschungen. Aufgrund teils heftiger Kritik in den Vorjahren wird es die letzte Fernsehpreis-Verleihung in gewohnter Form sein.
Goldene Rose für ProSieben-Duo Joko und Klaas
Award
Das Entertainer-Duo Joko und Klaas räumt weiter ab: Am Mittwoch wurde ihre ProSieben-Show "Circus HalliGalli" mit dem Rose-d'Or-Award ausgezeichnet. Die Show sei ein "Must-See", "die respektvoll und liebevoll den aktuellen Stand der Popkultur abbildet", urteilte die Jury.
Julia Jentsch begeistert in Leihmutter-Drama „Monsoon Baby“
ARD
Ein Problem, das die deutsche Gesellschaft drückt: ungewollte Kinderlosigkeit. Kann eine Leihmutterschaft eine Lösung für alle Seiten sein? Genau das diskutiert der ARD-Film "Monsoon Baby" am Mittwoch. Hauptdarstellerin Julia Jentsch gibt darin eine grandiose Vorstellung.
Cindy aus Marzahn bekommt Freitagabend-Show bei Sat.1
Comedy-Show
Cindy aus Marzahn bekommt eine neue Fernsehshow: Ab dem 31. Oktober läuft auf Sat.1 freitagabends um 22.15 Uhr "Schwarz Rot Pink" mit der Comedy-Künstlerin, die mit bürgerlichen Namen Ilka Bessin heißt. Die Show soll aus Clips, Stand-ups, Studioaktionen und Gast-Auftritten von Kollegen bestehen.
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung