Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Verbraucherschutz

Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf

26.03.2013 | 12:50 Uhr
Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf
Falsche Schreiben zur Zahlung der Rundfunkgebühr sind im Umlauf.Foto: dpa

Leipzig.  Ein Brief kommt ins Haus, darin die Aufforderung, Rundfunkbeiträge für April bis Juni zu überweisen. Allerdings ist das Schreiben nicht an einen direkten Empfänger gerichtet, sondern an "alle privaten Haushalte". Jetzt gibt die Verbraucherzentrale Entwarnung: Die Schreiben sind Fälschungen.

Falsche Schreiben zu den Rundfunkbeiträgen sind zurzeit im Umlauf. In den Briefen würden Verbraucher aufgefordert, den Beitrag für die Monate April bis Juni auf ein Konto bei der Landesbank Berlin zu überweisen, erklärte die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. Allerdings seien die Schreiben nicht an einen einzelnen Empfänger gerichtet, sondern an "alle privaten Haushalte im Beitragsgebiet Deutschland".

Empfänger könnten die Briefe getrost entsorgen. Denn die täuschend echten Schreiben hätten nichts mit dem tatsächlichen Beitragsservice zu tun. Grundsätzlich gilt: Die echten Briefe würden immer direkt und persönlich an die jeweiligen Beitragszahler adressiert. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Das wirre Geschwafel der Kathrin Oertel bei Maybrit Illner
Illner-Talk
Manchen Leuten kann man nichts Schlimmeres antun, als sie einfach reden zu lassen. Wie das dann aussehen kann, war bei Maybrit Illners Talk zu sehen.
ARD-Komödie "Sophie kocht" zeigt Küchenfee in der Ehefalle
Fernsehen
Die ARD-Komödie "Sophie kocht" ist eine bemühte, klischeebeladene Beziehungskomödie mit Annette Frier und Marc Terenzi - der sich selber spielt.
Heino Ferch und Inka Friedrich in der Krise - "Ehepause!"
ARD
Heino Ferch hat Ärger mit Filmehefrau Inka Friedrich - Stoff für eine abendfüllende Ehe-Posse. Auftraggeber der Komödie "Ehepause" ist die ARD.
ARD und ZDF wollen sich mit neuem Angebot verjüngen
Verjüngung
ARD und ZDF wollen die jüngeren Zuschauer zurück gewinnen. Mit einem "zugespitzten und selbstironischen" Programm - exklusiv für das Internet.
Tierschützer protestieren gegen Tierhaltung in "Newtopia"
TV-Experiment
Eine erkrankte Kuh in der TV-Sendung "Newtopia" sorgt für Proteste von Tierschützern. Das Tier ist erkrankt, weil die Teilnehmer unvorsichtig waren.
Fotos und Videos
Sie wollen DSDS gewinnen
Bildgalerie
Castingshow
Sie stehen im GNTM-Finale 2015
Bildgalerie
Topmodel-Show
article
7768989
Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf
Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/falsche-schreiben-zu-rundfunkbeitraegen-im-umlauf-id7768989.html
2013-03-26 12:50
Brief, Schreiben, Rundfunkbeitrag, Rundfunkgebühren, GEZ, Fälschung
Fernsehen