Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Verbraucherschutz

Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf

26.03.2013 | 12:50 Uhr
Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf
Falsche Schreiben zur Zahlung der Rundfunkgebühr sind im Umlauf.Foto: dpa

Leipzig.  Ein Brief kommt ins Haus, darin die Aufforderung, Rundfunkbeiträge für April bis Juni zu überweisen. Allerdings ist das Schreiben nicht an einen direkten Empfänger gerichtet, sondern an "alle privaten Haushalte". Jetzt gibt die Verbraucherzentrale Entwarnung: Die Schreiben sind Fälschungen.

Falsche Schreiben zu den Rundfunkbeiträgen sind zurzeit im Umlauf. In den Briefen würden Verbraucher aufgefordert, den Beitrag für die Monate April bis Juni auf ein Konto bei der Landesbank Berlin zu überweisen, erklärte die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. Allerdings seien die Schreiben nicht an einen einzelnen Empfänger gerichtet, sondern an "alle privaten Haushalte im Beitragsgebiet Deutschland".

Empfänger könnten die Briefe getrost entsorgen. Denn die täuschend echten Schreiben hätten nichts mit dem tatsächlichen Beitragsservice zu tun. Grundsätzlich gilt: Die echten Briefe würden immer direkt und persönlich an die jeweiligen Beitragszahler adressiert. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Let's Dance - Jury-Chef Llambi teilt gegen Sarpei aus
Let's Dance
Bei Let's Dance gibt es dicke Luft: Selbst Favoriten wie Hans Sarpei müssen Kritik einstecken. Besonders Joachim Llambi teilt in der Jury hart aus.
Vox zeigt Mammut-Doku zum Kriegsende
Vox
„12 Städte, 12 Schicksale“ über zwölf Stunden: Vox bittet am Samstag zum Doku-Marathon. Zusehen lohnt sich. Die Zeitzeugen sind gut ausgesucht.
"RTL Samstag Nacht"-Stars feiern Wiedersehen in Webserie
Kultshow
Esther Schweins und Wigald Boning, bekannt aus der Kultshow "RTL Samstag Nacht", haben eine Miniserie gedreht. Der Vierteiler läuft auf YouTube.
"Mein Sohn Helen" – Junge will Mädchen werden
ARD
Der ARD-Film wirbt dafür, einem Außenseiter mit Respekt zu begegnen. Für Heino Ferch und – noch mehr – Jannik Schümann eine Chance, alles zu geben.
GNTM 2015: Social-Media-Check bei "Germany's next Topmodel"
GNTM
Germany's next Topmodel fehlt es derzeit an echten Höhepunkten. Dafür gab es Zickereien, Postings von Champagnergläsern und einen Penis-Lolli.
Fotos und Videos
Nackte Tatsachen bei "Let's Dance"
Bildgalerie
RTL-Show
Die Siegerinnen von GNTM
Bildgalerie
GNTM
Let's Dance lässt Stars tanzen
Bildgalerie
Show-Format
Sie stehen im DSDS-Recall
Bildgalerie
Castingshow
article
7768989
Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf
Falsche Schreiben zu Rundfunkbeiträgen im Umlauf
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/falsche-schreiben-zu-rundfunkbeitraegen-im-umlauf-id7768989.html
2013-03-26 12:50
Brief, Schreiben, Rundfunkbeitrag, Rundfunkgebühren, GEZ, Fälschung
Fernsehen