Das aktuelle Wetter NRW 14°C
DSDS

DSDS 2012 - Kristof Hering rechnet mit DSDS-Konkurrenz ab

02.04.2012 | 13:12 Uhr
Für die anderen DSDS-Kandidaten gab es vom ausgeschiedenen Kristof Hering harte Abschiedsworte.Foto: dapd

Köln.   Nach seinem Aus bei "Deutschland sucht den Superstar" rechnet Schlagerfan Kristof Hering mit den anderen Kandidaten ab. Beim Auszug aus der DSDS-Villa hatte er kein gutes Wort für Jesse, Luca und Fabienne übrig. Nur Joey und Daniele würde er den Sieg gönnen.

Nach fünf Mottoshows musste Schlagerfan Kristof Hering "Deutschland sucht den Superstar" verlassen . Offensichtlich hat sich bei dem 23-jährigen Musikstudenten einiges an Wut angesammelt. Nach dem Rauswurf bei DSDS rechnet er mit seinen Ex-Kollegen ab, beklagt sich über Manipulation in der DSDS-Villa und einstudierte Kommentare .

Bereits kurz nach der Zuschauerentscheidung hatte Kristof kein gutes Wort für die anderen Kandidaten übrig, wie RTL berichtet: "Die sind so kalt in ihrem Herzen und so berechenbar," sagte er über Jesse Ritch, Luca Hänni und Fabienne Rothe. Nur Joey Heindle und Daniele Negroni würde er den Sieg bei DSDS gönnen: "Joey und Daniele sind die einzigen, die einfach ehrlich sind."

Kristofs harte Worte sollen Jesse Ritch verletzt haben

Auch beim Auszug aus der Superstar-Villa soll ihm die Enttäuschung über sein Ausscheiden aus der DSDS-Show deutlich anzusehen gewesen sein. Und wieder hatte er nicht ein gutes Wort für den Großteil der ehemaligen Konkurrenz übrig: "Ich möchte einfach, dass Daniele und Joey so ehrlich bleiben, wie sie sind und den anderen würde ich einfach raten, ehrlich zu werden und nicht so ein Spiel zu spielen."

Gecastet - und vergessen?

Zumindest DSDS-Kandidat Jesse Ritch soll sich diese Worte zu Herzen genommen haben und ist laut RTL ziemlich geknickt. Zu Kristof Hering sagte er: "Ich möchte nicht, dass es so ist. Wenn es sich für dich so angefühlt hat, akzeptiere ich das. Aber ich finde es auch schade weil ich es nicht so empfunden habe."


Kommentare
04.04.2012
19:16
DSDS 2012 - Kristof Hering rechnet mit DSDS-Konkurrenz ab
von Gauck | #7

@KamSahSiegteTraurig

Alerdings dürfen die männlichen Heteros überall und immer den Mund weit aufmachen und den Kopf bis zum Anschlag wenden, wenn ein weibliches Sahnstückchen durch ihr Blickfeld läuft.

02.04.2012
23:35
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

02.04.2012
21:21
DSDS 2012 - Kristof Hering rechnet mit DSDS-Konkurrenz ab
von MKVertreter | #5

@ #1 Hardisch - Das sehe ich auch so ! Im übrigen macht dieses Nachtreten eines Rausgewählten gegen seine Mitbewerber keinen guten Eindruck...Generell sind Drohungen und Beschimpfungen gegen eine Person im Net oder sonstwo zu verurteilen!! Ich glaube aber auch nicht, dass dies irgendetwas mit der sexuellen Orientierung des K. Hering zu tun hat - denn mit Elli Erl und Mark Medlock haben gleich 2 bekennende Schwule bzw. 1 Lesbe bei DSDS gewonnen...

02.04.2012
19:15
DSDS 2012 - Kristof Hering rechnet mit DSDS-Konkurrenz ab
von bruehwurschtl | #4

me come the trains
zu Deutsch: mir kommen die Tränen.

02.04.2012
17:53
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

02.04.2012
14:49
DSDS 2012 - Kristof Hering rechnet mit DSDS-Konkurrenz ab
von KamSahSiegteTraurig | #2

Mir sind Menschen, die ihre sexuelle Neigungen sehr zeigefreudig und laut hinaus posaunen, ziemlich suspekt und im Hinblick auf meine Erfahrungen sind sehr intolerant gegenüber "anders" geneigte sind.

Marc medlock sagt, er sei schwul, aber er hat posaunte es nicht hinaus, sondern blieb einfach ein sensibler Musiker. Zumindest in seiner DSDS-Ära.

Ich bin für meinen Teil froh, dass ich einige Männer kenne, die man nur als Menschen sieht und angenehm überrascht ist, das sie schwul sind. Die sind übrigens auch ziemlich genervt, wenn einige aus ihrer "Artengruppe" sich immer wo sie nur können phalus"t"reich reduzieren. Aber, sie haben eine neue -auch nervig- Nur-Ich-Bin-Gut-Nachfolge:

Quotenfrauen!

02.04.2012
14:26
DSDS 2012 - Kristof Hering rechnet mit DSDS-Konkurrenz ab
von Hardisch | #1

Das angebliche Schwulen-Bashing gegen den (sehr nervigen) Herrn Hering halte ich für eine RTL-Inszenierung, so wie praktisch alles, was da passiert .
In jeder Staffel gab es Schwule, die das wesentlich offensiver gelebt haben, sprich "tuntiger" waren, da ist nichts dergleichen passiert.
Und ausgerechnet in 2012, wenn die Quoten schneller sinken als in Capri die rote Sonne im Meer versinkt, passiert es plötzlich??
Ein Schelm, der Böses dabei denkt :-)

Aus dem Ressort
Warum der letzte Bulle Mick Brisgau keinen Manta fährt
Der letzte Bulle
Am Montag startet die fünfte Staffel der SAT.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“ mit Henning Baum in der Hauptrolle. Am Samstag zuvor ist der Essener beim Fantag zur Serie in der Lichtburg zu Gast. Um ihn dort zu treffen, haben uns fast 300 Leser Fragen geschickt. Hier lesen Sie einige Antworten.
Der Dortmunder Tatort und die dunkle Seite der Macht
Interview
Der neue Tatort aus Dortmund ist ein Fall mit politischer Brisanz: Das Ermittler-Team hat es mit Neonazis zu tun. Es soll ein atmosphärisch düsterer Film werden. Im Interview erklärt Regisseurin Nicole Weegmann, weshalb sie sich für menschliche Abgründe interessiert - und erklärt den Titel "Hydra".
Oliver Welke sagt, dass TV-Macher Publikum für doof halten
ZDF
Der Moderator der "heute-show" nimmt im "stern"-Interview kein Blatt vor den Mund. Er wünscht sich mehr Polit-Satire im Fernsehen, bezweifelt aber, dass es so weit kommt. Und das hat seiner Meinung nach viel mit arroganten Fernsehmachern zu tun.
"Sing meinen Song"- Vox' Kontrastprogramm zum Casting-Wahn
Musik-Show
Fernsehen kann auch anders. Es muss nicht immer Krimi sein, Casting, Koch-Show oder Fremdschäm-Format. Vox präsentierte am Dienstagabend mit „Sing meinen Song“ ein erfrischendes Projekt, das durch Spaß an der Musik und den spannenden Einblick in die Persönlichkeiten der Künstler überzeugt.
Discovery sagt „Everest Jump Live“ nach Sherpa-Drama ab
Discovery
Es sollte das ganz dicke Ding werden für den amerikanischen Kabel-Kanal. 224 Länder wollten Joby Ogwyns Rekordsprung vom höchsten Berg der Welt live zeigen, auch Deutschland. Doch daraus wird nichts. Zu groß ist der Schock der Sherpa-Tragödie.
Umfrage
Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, immer mehr Plakate zieren die Straßen. Was halten Sie von den Motiven, mit denen die Parteien auf Stimmenfang gehen?

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase, immer mehr Plakate zieren die Straßen. Was halten Sie von den Motiven, mit denen die Parteien auf Stimmenfang gehen?

 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow