Dschungelcamp: Erster Zickenkrieg zwischen Angelina und Sara

Lange dauert es nicht mehr, die Dschungel-Promis sind mittlerweile schon in Australien angekommen. Und sie wären dem Dschungel nicht würdig, hätte es bis jetzt noch keine Zickereien gegeben.

Down Under hat ein paar neue "Prominente": Die Dschungelcamp-Kandidaten sind in Australien angekommen. Laut RTL erinnert die Stimmung unter den neuen Camp-Bewohnern an eine Klassenfahrt: Während Ex-"Glücksrad"-Fee Maren Gilzer (54, "In aller Freundschaft") und "Lindenstraßen"-Star Rebecca Siemoneit-Barum (37) ohne Gepäck landen, geht es bei Ex-"Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger (22) und Ex-"GNTM"-Kandidatin Sara Kulka (24) schon etwas aufregender zu.

Die beiden Mädels sollen während des Nacht-Flugs erste Zickereien ausgetauscht haben. "Ich weiß nicht, was für ein Problem sie mit mir hat, aber irgendeins hat sie", grübelt Heger nach der Nacht. Die 22-Jährige ist sich sicher, dass Kulka im Flugzeug zu tief ins Glas geschaut habe. "Es war anstrengend. Sehr anstrengend. Und es gab Alkohol. Zu viel Alkohol", erklärt Kulka selbst. Die Diskussion der beiden Casting-Blondinen wollte wohl kein Ende nehmen, bis Hegers Mutter ein Machtwort gesprochen habe, "dann durften wir endlich schlafen", sagt Heger.

"DSDS"-Sternchen Tanja Tischewitsch (24) fühlt sich unterdessen schon recht wohl mit ihren männlichen Kollegen: "Der Aurelio und der Jörn sind super hilfsbereit mit den Koffern und helfen mir immer, das find ich cool", findet die 24-Jährige. Ob es nur bei Hilfsbereitschaft bleiben wird?

Aurelio Savina (36) ist da weniger optimistisch und macht sich äußerst ernste Gedanken: "Ich glaube, es wird viele Kriege geben", überlegt der Ex-"Bachelorette"-Kandidat. Es wird viele Momente geben, wo auch mal ein paar Tränen vergossen werden, es wird gelacht, es wird gekämpft und am Ende wird gesiegt", schlussfolgert der 36-Jährige goldrichtig.