Die Stadt und die Macht - ARD-Politsatire mit Anna Loos

Die Dreharbeiten für den ARD-Mehrteiler "Die Stadt und die Macht" haben begonnen.
Die Dreharbeiten für den ARD-Mehrteiler "Die Stadt und die Macht" haben begonnen.
Foto: ARD/Frédéric Batier
Was wir bereits wissen
Anna Loos wurde durch den Film "Anatomie" bekannt. Nun soll die Schauspielerin in einer sechsteiligen ARD-Politsatire eine Anwältin spielen.

Berlin.. Engagierte Anwältin gegen populären Bürgermeister: Mit einer sechsteiligen Serie setzt die ARD eine Berliner Politintrige in Szene. "Die Stadt und die Macht" mit Anna Loos als Juristin Susanne Kröhmer und Burghart Klaußner in der Rolle des Regierenden Bürgermeisters Manfred Degenhardt solle zugleich Familiendrama und Sittenbild der deutschen Hauptstadt sein, wie die ARD am Dienstag zum Drehstart mitteilte.

Die Ausstrahlung ist für 2016 geplant. Regie führt Friedemann Fromm ("Weißensee"). Gedreht werde an Orten, die das politische Berlin und die rasanten Veränderungen der Stadt einfangen. (dpa)