Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Der Bachelor

Der Bachelor bekommt schon in der dritten Nacht zwei Körbe

06.02.2014 | 08:17 Uhr
Der "Bachelor" Christian mit den Kandidatinnen Katja (l.) und Jessica (r.).Foto: RTL

Essen.  Verrückte emanzipierte RTL-Welt: In der Kuppel-Sendung "Bachelor" konnte man erstmals Kandidatinnen sehen, die mehr drauf haben als Giggeln und Champagner trinken. Und einen bedauernswerten Mann, dem es die Schamesröte ins Gesicht trieb.

Das war hart. Bachelor Christian scheint mit seinem Hundeblick längst nicht mehr alle Frauen um den Finger wickeln zu können. In der dritten Nacht der Rosen bekam der Bachelor von gleich zwei Frauen, denen er eine Rose überreichen wollte, statt eines gehauchten „Ja“ einen Korb.

Und dabei fing alles so gut für ihn an. In der Villa der Frauen gab es kein anderes Thema als den Mann mit den tollen Augen, dem Sinn für Abenteuer und Romantik. Die Frauen zickten, sie lästerten und sie spekulierten. Und alles nur, um sich selbst im Spiel um den Bachelor nach vorne zu bringen. Allen voran Ela, die Geheimnisse – ob nun erfunden oder wahr – in großer Runde ausplauderte. Alles war also so, wie es sich für die Show gehörte.

Für Angelina gab es von den anderen Frauen nur noch eisige Kälte. Sie ließen die 21-Jährige, die sich insgeheim schon als Frau an Christians Seite sieht, völlig links liegen. Beinahe möchte man als Zuschauer hingehen und die Berlinerin schütteln und ihr die Regeln der Show entgegen rufen.

Angelinas rosarote Brille hält jeder Realität stand

Die Naivität der 21-Jährigen ist unübertroffen. Als der Bachelor ein Einzeldate ankündigt, schien sie die Einladung zu erwarten. Und im Laufe der Sendung wurden ihre Lippen und ihre Kommentare mit jedem anderen Mädchen, das Christian zum Date bat, spitzer und spitzer.

Jaja, das Leben als eine unter vielen Frauen im Harem des Mannes mit tiefen Blicken, aber ohne Haare ist hart. Da ist es schon beinahe beeindruckend, wie dunkel rosarot die Brille von Angelina sein muss. Sie habe Christian schließlich klar gesagt, dass er sich einer anderen nicht so nähern solle, wie er sich ihr genähert habe. Tja, na das ist dann natürlich was anderes.

Der Bachelor
RTL-Bachelor Christian sucht unter 22 Frauen die Rose

22 hübsche Frauen buhlen um das Herz des Bachelors. In der vierten Staffel bei RTL darf sich Glatzkopf Christian im Luxus von den Frauen verwöhnen lassen. Dabei wird es zwischen den Kandidatinnen wieder einige Zickereien geben. Die große Liebe hat die Reihe "Der Bachelor" noch nicht hervorgebracht.

Ja, da muss er sich halt zurückhalten

Da muss sich der Mann bei den vielen anderen hübschen Frauen, die sich im Bikini vor ihm räkeln oder ihn mit verschwörerischen - und in Elas Fall sogar betörend-einschläfernden – Blicken anschauen, ja gefälligst zurückhalten. Ist ja klar.

Ja, oder etwa doch nicht? Nö! Beim Doppeldate mit Katja und Jessica ging der Charmeur direkt gaaanz unauffällig auf Tuchfühlung. Was? Wie? Ihr wisst nicht, wie man die Angel auswirft? Na, da kann Christian mit viel Einsatz und Körperkontakt Nachhilfe geben. Und auch, als er dann Katja über Nacht einfach mal bei sich behielt – vor dem Kamin, eng umschlungen auf dem Sofa – war von Zurückhaltung keine Spur. Obwohl, nun ja, vielleicht legte er ja wirklich nur rein aus Höflichkeit seinen Arm unter Katjas Nacken. Einfach nur, damit sie bequemer liegen konnte.

Große Liebe oder doch faule Ausreden

Bei so viel dezenten und beinahe völlig unauffälligen Flirt- und Körperkontakt-Suchaktionen fiel es fast schon schwer, die RTL-Quizfrage richtig zu beantworten. Was sucht der Bachelor denn nun? Die große Liebe oder die faule Ausrede? Kniffelig, kniffelig.

Die große Überraschung gab es dann in der Nacht der Rosen. Angelina strafte ihren „Ehemann“ mit Schweigen und den bis zu dem Zeitpunkt spitzesten Lippen der Staffel. Das gab dem Bachelor den ersten Schlag. Den zweiten versetzte ihm dann Kandidatin Helen. Sie nahm doch tatsächlich die Rose des Traummannes nicht an. Für einen kurzen Augenblick stieg ihm da die Schamesröte ins Gesicht. Beigemischt war da aber auch eine gehörige Portion verletzter Stolz.

Hat der Mann Angst vor starken Frauen?

Den K.O.-Schlag gab es von Anne. Sie war bereits in der letzten Folge eine Wackelkandidatin. Zu viel Trubel, zu viele Kameras, zu wenig Echtheit und Ruhe. Beim Bachelor weckte das Jagdinstinkte. Bei Anne vor allem wohl Mitleid. Damals nahm sie die Rose zögernd an. Gestern lehnte sie ab. Das muss der Bachelor jetzt erst einmal verdauen. Und als ihm Nadège, die keine Rose bekam, dann auch noch lachend sagte, er habe einfach Angst vor starken Frauen, da war es dann ganz vorbei mit dem Selbstbewusstsein. Na hoffentlich findet er das wieder.

Sowas gab es ja noch nie. Bachelor-Kandidatinnen, die am Ende doch mehr tun als Giggeln und Champagner trinken. Verrückte RTL-Welt.

Sie buhlen um das Bachelor-Herz

Marie Thielen



Kommentare
07.02.2014
10:43
Der Bachelor bekommt schon in der dritten Nacht zwei Körbe
von mine1975 | #3

hast Du genug Geld und siehst gut aus, gehst Du statt in den Puff zu RTL und bewirbst Dich als Bachelor !
Und es bleiben noch genug Schenkel übrig, die sich auf das Niveau einlassen...

06.02.2014
13:38
Der Bachelor bekommt schon in der dritten Nacht zwei Körbe
von willnichmehr | #2

Egal, wie weit muss man als Frau noch sinken bei so einem Schmierentheater mit zu machen!?

06.02.2014
10:24
Der Bachelor bekommt schon in der dritten Nacht zwei Körbe
von darkblu2006 | #1

Und wenn Angelina ein bißchen Grips im Kopf hätte ,würde sie das gleiche machen und die Rose ablehnen ...

2 Antworten
Der Bachelor bekommt schon in der dritten Nacht zwei Körbe
von molarius | #1-1

und wenn man noch mehr Grips hätte würde man sich so einen Mist gar nicht erst angucken xD

molarius
von darkblu2006 | #1-2

ich sehe schon sie haben keine Frau ...

Aus dem Ressort
The Voice of Germany - Stefanie Kloß spielt die Sexkarte aus
The Voice of Germany
Der Kampf um die besten Talente wird bei "The Voice of Germany" immer härter. In der testosteronhaltigen Luft unter den Coaches setzt Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß ihre weiblichen Reize ein. Mit Klammer-Blues, verlockendem Augenaufschlag und Zweideutigkeit spielt die Sexkarte aus.
Bremer "Tatort"-Ermittler drehen "Gegenwind"
ARD-Krimi
Sabine Postel und Oliver Mommsen stehen zurzeit für eine neue "Tatort"-Episode in Bremen vor der Kamera. Am Freitag filmte Radio Bremen einige Szenen in der Bremer Überseestadt. Voraussichtlich im nächsten Frühjahr wird die ARD "Gegenwind" ausstrahlen.
"Ein bisschen Frieden" - Sängerin Nicole wird 50
50. Geburtstag
Nicole und "Ein bisschen Frieden". Es gibt wohl kaum eine Sängerin, die so sehr für ein Lied steht wie die deutsche Grand Prix-Siegerin von 1982. Jetzt wird Nicole 50 Jahre alt - und ihr Song bleibt ein Dauerbrenner.
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Marian Meder liebt die Freundlichkeit der Ruhris
ARD
Der Dortmunder Schauspieler gehört zu den aufstrebenden Talenten des deutschen Fernsehens. Der 33-Jährige ist am Freitag in der ARD-Komödie „Brezeln für den Pott“ zu sehen. Auch wenn er inzwischen in Berlin lebt, pflegt er seine Kontakte in die Heimat. Ein Grund dafür ist schwarz-gelb.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars