Das aktuelle Wetter NRW 16°C
The Voice

Das sind die Kandidaten bei „The Voice of Germany“

23.11.2011 | 22:00 Uhr
Das sind die Kandidaten bei „The Voice of Germany“
The BossHoss gehören zu den Coaches bei „The Voice of Germany“ (Foto: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner)

Essen.   In der Castingshow „The Voice of Germany“ sollen nur echte Talente antreten. Das Alter spielt keine Rolle - die Stimme ist zu Beginn des Formats das einzige Kriterium. Ex DSDS-Teilnehmer Benny Martell sieht das gesangliche Niveau bei „The Voice of Germany“ deurlich höher als bei anderen Formaten.

Talentfreie Teilnehmer, die von den Kameras vorgeführt und der Lächerlichkeit preis gegeben werden, gibt es bei „The Voice of Germany “ nicht. Hier sind die Kandidaten bereits vorsortiert.150 Talente treten ab Donnerstag, 24. November, bei den „Blind Auditions“ von ProSieben und Sat.1 an. Der Jüngste ist 16 Jahre, der älteste Teilnehmer 53 Jahre alt. Das Alter spiele keine Rolle, einziges Kriterium bei „The Voice of Germany“ sei die Stimme.

Duisburger Benny Martell tritt bei „The Voice of Germany“ an

84 Prozent der Kandidaten haben bereits Bühnenerfahrung, 68 Prozent verdienen ihr Geld mit Musik oder sie sind auf dem Weg dahin – in der Rolle als Sänger, Songwriter, Vocalcoach oder auch Gesangsstudent. Benny Martell aus Duisburg ist zum Beispiel vor einigen Jahren 4. bei der zweiten „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel geworden.

„Das Konzept hat mich überzeugt, es ist ein anderes Format als die bisher bekannten. Das gesangliche Niveau und die Dichte sind deutlich höher, die Teilnehmer haben professionelle Vorerfahrungen. Und viele von ihnen waren sich einfach zu schade, bei anderen Formaten mitzumachen“, sagt Benny Martell im Vorfeld von The Voice of Germany im DerWesten-Gespräch.

Einige Talente bei „The Voice of Germany“ mit Bühnenerfahrung

So finden sich nach Angaben von ProSieben auch bereits erfolgreiche Künstler unter den 150 Talenten bei „The Voice of Germany“. Einer habe schon mit Michael Jackson auf der Bühne gestanden, ein anderer mit Phil Collins gearbeitet. Einen Nummer-1-Hit mit einer Boyband kann ein weiterer Voice-Kandidat vorweisen. Und eine Voice-Sängerin habe bereits Millionen Platten verkauft.

72 Prozent der Talente spielen ein Instrument, 23 Prozent sogar mehr als zwei. Meistens handelt es sich um Gitarre oder Klavier. Bass, geige, Saxophon, Schlagzeug und Trompete sind ebenso dabei. NRW und Berlin schicken mit jeweils 28 Prozent die größte Zahl der Teilnehmer ins Rennen.

Ingmar Kreienbrink


Kommentare
Aus dem Ressort
DSDS 2014 - Dieter Bohlen schießt gegen Beatrice Egli
DSDS
Daniel aus Meschede begeisterte die DSDS-Jury in der RTL-Show mit Tina Turners „The Best“. Kay One nervte wieder mit Sprüchen unter der Gürtellinie. Am Ende reichten die Anrufe der "Deutschland sucht den Superstar"-Zuschauer für Christopher und Yasemin nicht, um ins Halbfinale einzuziehen.
"Der letzte Bulle" - Henning Baum ist Essener Lokalpatriot
Der letzte Bulle
Am 28. April startet die fünfte Staffel der SAT.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“. Hauptdarsteller Henning Baum lebt als sozial engagierter Familienvater im Revier seiner Figur Mick Brisgau. Am 26. April können Sie Henning Baum in der Essener Lichtburg treffen: Sie müssen ihm nur eine Frage stellen.
"Tagesschau" erstmals aus neuem Fernseh-Studio gesendet
Tagesschau
Die "Tagesschau" sendet zum ersten Mal aus ihrem neuen Hightech-Studio. Die rund 24-Millionen-Euro teure Schönheitskur überzeugt: Größere Hintergrundbilder, eine ansprechende Kameraführung - und zu Beginn grüßt die deutsche Stimme von Angelina Jolie.
Das "Starke Team" auf der Jagd nach dem „Freitagsmann“
Fernsehen
Maja Maranow und Florian Martens gehen am Samstag als „Starkes Team“ wieder auf Verbrecherjagd. Dieses Mal müssen sie den Mörder eines Kotzbrockens finden, dem augenscheinlich niemand eine Träne nachweint.
Daniel Ceylan aus Meschede glaubt an Sieg bei DSDS
DSDS
Auch wenn sein Auftritt in der Vorwoche nicht sein bester war, hat Daniel Ceylan es in die Top sechs bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) geschafft. Jetzt er muss er sich wieder vor Dieter Bohlen und Co. beweisen und auf Unterstützung hoffen. Ein Interview auch über seine Heimat Meschede.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Das Dschungelbuch in neuem Glanz
Bildgalerie
Walt Disney Klassiker
Heiße Tänze bei Let's Dance
Bildgalerie
RTL-Tanzshow