Comeback im TV - Sarah Jessica Parker dreht neue US-Serie

"Sex & the City"-Star Sarah Jessica Parker hält es für möglich, dass ein dritter "Sex and the City"-Film in die Kinos kommen wird.
"Sex & the City"-Star Sarah Jessica Parker hält es für möglich, dass ein dritter "Sex and the City"-Film in die Kinos kommen wird.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
"Sex & the City"-Star Sarah Jessica Parker kehrt zurück ins Fernsehen. Mit "Divorce" feiert die 50-Jährige ihr Serien-Comeback – und das bei ihrem Heimatsender HBO, auf dem bis vor elf Jahren noch "Sex & the City" lief.

New York.. Elf Jahre nach Ende von "Sex and the City" dreht Sarah Jessica Parker (50) eine neue Komödie für den amerikanischen Kabelsender HBO. Die Dreharbeiten für "Divorce" ("Scheidung") sollen demnächst in New York beginnen, hieß es von dem Sender, der für seine aufwendigen Serien bekannt ist.

Schauspielerin Das Format drehe sich "um eine Frau, die ihr Leben und ihre Ehe auf den Prüfstand stellt und feststellt, dass es schwerer als gedacht ist, einen Bruch zu machen und neu anzufangen", erklärte HBO.

Parker hatte mit sechs Staffeln und zwei Filmen "Sex and the City" ein Stück Popgeschichte geschrieben - auch wenn nicht immer ganz klar war, wie ernst der Blick auf die Verrücktheiten der vier Hauptfiguren gemeint war. Ob "Divorce" auch nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar. (we/dpa)