"Bella Block" - Hannelore Hoger dreht vorletzten Fall

Die Schauspielerin Hannelore Hoger als Bella Block am Rande von Dreharbeiten am Hauptbahnhof in Berlin.
Die Schauspielerin Hannelore Hoger als Bella Block am Rande von Dreharbeiten am Hauptbahnhof in Berlin.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Die Dreharbeiten zum vorletzten Fall der ZDF-Reihe "Bella Block" haben an diesem Donnerstag in Hamburg begonnen, wie das ZDF mitteilte. Im Krimi "Die schönste Nacht ihres Lebens" ermittelt Bella Block bei der Marine, wo sie den Mord an einem Kadetten aufklären muss.

Berlin.. "Die schönste Nacht des Lebens" heißt der 36. und vorletzte Fall in der ZDF-Reihe "Bella Block". Die Dreharbeiten haben an diesem Donnerstag in Hamburg begonnen, wie das ZDF mitteilte. Im nächsten Jahr werde der letzte Fall mit Hannelore Hoger in der Hauptfigur als Ermittlerin gedreht. Nach dpa-Informationen wird dieser Anfang 2016 ausgestrahlt.

Im Krimi "Die schönste Nacht ihres Lebens" ermittelt Bella Block bei der Marine, wo sie den Mord an einem Kadetten aufklären muss. Neben Hannelore Hoger und Hansjürgen Hürrig spielen unter anderem Michelle Barthel, Lena Stolze, Thomas Loibl und Rainer Bock in dem Film mit. Inszeniert wird der Film von Andreas Senn. Das Buch schrieb Susanne Schneider.

Der 35. Krimi mit dem Titel "Bella Block - Für immer und immer" ist am 22. November im ZDF zu sehen. (dpa)