BBC zeigt doch noch "Top Gear"-Folgen mit Jeremy Clarkson

Ex-"Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson wird im Sommer noch einmal im britischen Fernsehen zu sehen sein.
Ex-"Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson wird im Sommer noch einmal im britischen Fernsehen zu sehen sein.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Ein Ausraster hat Jeremy Clarkson seinen Job bei der BBC-Kultsendung "Top Gear" gekostet. Bereits gedrehte Folgen sollen dennoch gezeigt werden.

London.. Die BBC wird doch noch Folgen der Automobil-Kultsendung "Top Gear" ausstrahlen, in denen der frühere Moderator Jeremy Clarkson (55) zu sehen ist. BBC-Managerin Kim Shillinglaw teilte am Dienstag mit, es sei wahrscheinlich, dass die Folgen im Sommer gezeigt werden: "Keinesfalls würde ich wollen, dass das vorliegende Material nicht vom Zuschauer gesehen wird."

Fernsehen Ein Ausraster hatte Clarkson Ende März seinen Job als "Top Gear"-Moderator gekostet. Er soll einen Kollegen angegriffen haben, als nach einem Drehtag keine heiße Mahlzeit verfügbar war. Am Sonntag hatte der 55-Jährige den Vofall in einer Zeitungskolumne mit einer extremen Stresssituation begründet: Nachdem er schon unter seiner Scheidung und dem Tod seiner Mutter gelitten habe, habe ihm ein Arzt gesagt, dass er wahrscheinlich an Krebs erkrankt sei. Später habe sich jedoch herausgestellt, dass dies nicht der Fall war.

Die TV-Serie, in der Fahrzeuge aller Art getestet und bewertet werden und Experten miteinander "Benzingespräche" führen, gilt in Großbritannien und weit darüber hinaus als Kult unter Autofans. Weltweit hat sie bis zu 350 Millionen Anhänger. (dpa)