Bachelor-Kandidatin Sarah Nowak ist "Playmate des Jahres"

Sie hat die anderen als Playmate August 2014 alle hinter sich gelassen: Sarah Nowak (li.), hier mit Victoria Paschold, Playmate November 2013 und Denise Cotte (re.), Playmate Oktober 2014.
Sie hat die anderen als Playmate August 2014 alle hinter sich gelassen: Sarah Nowak (li.), hier mit Victoria Paschold, Playmate November 2013 und Denise Cotte (re.), Playmate Oktober 2014.
Foto: imago
Für viele Zuschauer der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" stand es ohnehin schon fest, jetzt ist es offiziell: Sarah Nowak ist das "Playmate des Jahres".

München.. Den Bachelor hat sie nicht bekommen, aber nun den Titel "Playmate des Jahres": Sarah Nowak (24) aus Günzburg, Teilnehmerin der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor", ist das beliebteste "Playboy"-Häschen des Jahres. Das teilte das Männermagazin kurz vor seiner großen Playmate-Party am Donnerstagabend im Münchner Nobelclub P1 mit.

"Es war wirklich ein langer Weg und ich habe bis zum Schluss dafür gekämpft, jeden zu überzeugen, dass ich die richtige Wahl bin", sagte Nowak, die Miss August 2014, nach "Playboy"-Angaben.

Als sie zum ersten Mal das typische Hasenkostüm anziehen durfte, sei das ein großer Moment für sie gewesen. "Das war immer mein Traum. Jetzt ist noch einer wahr geworden: Ich halte die "Playmate des Jahres"-Trophäe in meinen Händen!", sagte Nowak demnach.

Auf Platz zwei landete Miss Oktober 2014, Denise Cotte (25) aus Mühldorf am Inn, Platz drei ging an Miss Februar, Delfina Aziri (21) aus Mönchengladbach. (dpa)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE