Arte zeigt zwei Filme von Regisseur de Oliveira

Manoel de Oliveira war vor seinem Tod der älteste lebende noch aktive Filmemacher.
Manoel de Oliveira war vor seinem Tod der älteste lebende noch aktive Filmemacher.
Foto: dpa
Im Alter von 106 Jahren starb der portugiesische Filmemacher Manoel de Oliveira. Der Sender Arte zeigt in Gedenken an ihn zwei seiner Filme.

Straßburg.. Zur Erinnerung an Manoel de Oliveira strahlt der Sender Arte in der kommenden Woche zwei Filme des gestorbenen portugiesischen Filmemachers aus. Am Donnerstag (9. April, 23.45 Uhr) wird zunächst sein letzter Film "O Velho do Restelo" (Der Alte aus Restelo) gezeigt, wie Arte mitteilte. Der Kurzfilm war im September 2014 in Venedig uraufgeführt worden.

Im Anschluss läuft die Koproduktion "Eigenheiten einer jungen Blondine" von 2009. De Oliveira habe insgesamt vier Filme mit Arte produziert, teilte der Sender mit. Der Regisseur war am Donnerstag im Alter von 106 Jahren in seiner portugiesischen Heimatstadt Porto gestorben. (dpa)