Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Kanzlerduell

ARD schickt Anne Will ins TV-Duell von Merkel und Steinbrück

05.03.2013 | 14:17 Uhr
ARD schickt Anne Will ins TV-Duell von Merkel und Steinbrück
Anne Will wird für die ARD das Fernsehduell von Angela Merkel und Peer Steinbrück moderieren.Foto: dapd

Berlin.  Die Moderatorenriege für das TV-Duell von Angela Merkel (CDU) und Peer Steinbrück (SPD) vor der Bundestagswahl steht fest. Für die ARD moderiert diesmal Anne Will. An ihrer Seite werden für ProSieben Stefan Raab, für das ZDF Maybrit Illner und für RTL Peter Kloeppel stehen.

Anne Will soll für die ARD vor der Bundestagswahl das Fernsehduell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück moderieren. Dies beschlossen die Fernsehdirektoren der ARD am Dienstag in Frankfurt, wie der Senderverbund mitteilte.

Die 46-jährige Will hat in der ARD am Mittwochabend eine politische Talkshow. Neben ihr soll von der Sendergruppe ProSiebenSat.1 Stefan Raab als Moderator durchs Kanzlerduell führen . RTL und ZDF teilten am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mit, dass sie ihre bewährten Moderatoren Maybrit Illner (48) und Peter Kloeppel (54) schicken werden. Sie moderierten auch schon beim Fernsehduell vor der Wahl 2009 für ihre Sender.

Durch die Wahlsendung führen Ulrich Deppendorf und Caren Miosga

Um Raabs Nominierung hatte es einigen Wirbel gegeben . Nach anfänglicher Kritik akzeptierte inzwischen auch SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück den Entertainer ("Schlag den Raab"). Raab hatte bei ProSieben zuletzt die Polit-Talkshow "Absolute Mehrheit" gestartet.

Neben der Moderation für das Fernsehduell entschieden die ARD-Fernsehdirektoren auch über die Besetzung weiterer Jobs rund um die Wahl. Am Wahlabend am 22. September soll demnach der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf, zusammen mit "Tagesthemen"-Moderatorin Caren Miosga durch die Wahlsendung führen. WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn wird wie zuletzt die Hochrechnungen präsentieren. (afp/dpa)

 



Kommentare
05.03.2013
15:47
ARD schickt Anne Will ins TV-Duell von Merkel und Steinbrück
von buntspecht2 | #3

Ist die Sendung nicht eigentlich überflüssig ?

05.03.2013
15:43
ARD schickt Anne Will ins TV-Duell von Merkel und Steinbrück
von buntspecht2 | #2

Ich weiß das gehört hier nicht hin aber nichts über Plasberg und 10 Jahre Harz 4 ?

05.03.2013
14:49
ARD schickt Anne Will ins TV-Duell von Merkel und Steinbrück
von schRuessler | #1

Will? Dazu Illner, Kloeppel und Raab?

Sind wir mit den beiden Kandidaten nicht schon gestraft genug?

Aus dem Ressort
The Voice of Germany - Rea Garvey sichert sich „die Waffe“
The Voice of Germany
Die Blind Auditions von „The Voice of Germany“ zeigen, warum Liveshows nicht mehr das Nonplusultra im Fernsehen sind. Die Dramaturgie ist bis ins kleinste Detail geplant. So gab es zum Schluss der fünften Blind Audition den bisher emotionalsten Moment der vierten „The Voice of Germany“-Staffel.
Bremer "Tatort"-Ermittler drehen "Gegenwind"
ARD-Krimi
Sabine Postel und Oliver Mommsen stehen zurzeit für eine neue "Tatort"-Episode in Bremen vor der Kamera. Am Freitag filmte Radio Bremen einige Szenen in der Bremer Überseestadt. Voraussichtlich im nächsten Frühjahr wird die ARD "Gegenwind" ausstrahlen.
"Ein bisschen Frieden" - Sängerin Nicole wird 50
50. Geburtstag
Nicole und "Ein bisschen Frieden". Es gibt wohl kaum eine Sängerin, die so sehr für ein Lied steht wie die deutsche Grand Prix-Siegerin von 1982. Jetzt wird Nicole 50 Jahre alt - und ihr Song bleibt ein Dauerbrenner.
Marian Meder liebt die Freundlichkeit der Ruhris
ARD
Der Dortmunder Schauspieler gehört zu den aufstrebenden Talenten des deutschen Fernsehens. Der 33-Jährige ist am Freitag in der ARD-Komödie „Brezeln für den Pott“ zu sehen. Auch wenn er inzwischen in Berlin lebt, pflegt er seine Kontakte in die Heimat. Ein Grund dafür ist schwarz-gelb.
DSDS-Star wegen Nacktaufnahmen zu Geldstrafe verurteilt
DSDS
Ricardo Bielecki, Dritter bei der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", wurde vor dem Amtsgericht Bochum zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt. Er hatte laut einem Medienbericht Nacktbilder von DSDS-Kandidatin Anita Latifi ohne ihr Wissen ins Internet gestellt.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Die "WWM"-Gewinner
Bildgalerie
Wer wird Millionär
Das war "Wetten, dass..?"
Bildgalerie
TV-Show
1500 Folgen Lindenstraße
Bildgalerie
Fernsehen
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Stars