ARD plant den ersten Franken-"Tatort" für 12. April

Dagmar Manzel (als Hauptkommissarin Paula Ringelhahn) und Fabian Hinrichs (als Hauptkommissar Felix Voss) ermitteln im neuen Franken-"Tatort".
Dagmar Manzel (als Hauptkommissarin Paula Ringelhahn) und Fabian Hinrichs (als Hauptkommissar Felix Voss) ermitteln im neuen Franken-"Tatort".
Foto: Daniel Karmann/dpa/Archiv
Was wir bereits wissen
"Der Himmel ist ein Platz auf Erden" heißt der erste Franken-"Tatort". Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs ermitteln in Nürnberg.

Berlin.. Der erste Franken-"Tatort" mit Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs ist voraussichtlich am Sonntag nach Ostern im Ersten zu sehen. Der Fall mit dem Titel "Der Himmel ist ein Platz auf Erden" ist für den 12. April geplant, wie es am Mittwoch aus der ARD-Programmdirektion in München hieß.

Die "Mordkommission Franken" hat ihren Sitz in Nürnberg und kooperiert je nach Tatort mit der Rechtsmedizin in Würzburg oder in Erlangen.

BR-Fernsehchefin Bettina Reitz erklärte: „Die Vielfalt Frankens, der Charme der Regionen und die Unterschiedlichkeit der Charaktere bieten sehr viele Stoffideen und Erzählvarianten für einen Krimi. Diese Vielfalt wird den neuen Frankentatort inspirieren.“

Tatort Neben den Hauptkommissaren Paula Ringelhahn (Manzel) und Felix Voss (Hinrichs) gehören noch die Kommissare Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid) und Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt) sowie der Leiter der Spurensicherung, Michael Schatz (Matthias Egersdörfer), zum Team. (dpa/we)