Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Sat.1

30-Millionen-Dollar-Serie "Crossing Lines" startet im August

27.06.2013 | 18:50 Uhr
30-Millionen-Dollar-Serie "Crossing Lines" startet im August
Bei der Vorstellung von "Crossing Lines": Marc Lavoine (hinten, l-r), US-Produzent Edward Allen Bernero, Tom Wlaschiha, Gabriella Pession (vorne, l-r), Donald Sutherland und US-Produzent Rola Bauer. Foto: dpa

Berlin.  Die internationale TV-Produktion "Crossing Lines" wird voraussichtlich im August bei Sat.1 starten. In der Geschichte geht es um die Arbeit von Profilern, die international gesuchte Schwerverbrecher vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag bringen.

Die internationale TV-Produktion «Crossing Lines» wird voraussichtlich am 22. August (21.15 Uhr) bei Sat.1 starten. Das wurde am Donnerstag aus Sender- und Produktionskreisen bekannt. Die deutsch-französisch-amerikanische Serie ist auf zehn Folgen angelegt.

In der Geschichte geht es um die Arbeit von Profilern, die international gesuchte Schwerverbrecher vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag bringen. William Fichtner (56) und Donald Sutherland (77) spielen in den Hauptrollen spielen, mit Tom Wlaschiha (40) wirkt auch ein deutscher Schauspieler durchgängig mit.

Als einziger deutscher Schauspieler wirkt Tom Wlaschiha durchgängig bei "Crossing Lines" mit.

Die Serie, die zum großen Teil in Prag gedreht wurde, wird von der in Deutschland ansässigen Firma Tandem Communications verantwortet. Sie verschlang rund 30 Millionen Dollar (rund 23 Millionen Euro). Sie läuft gegenwärtig in Italien (RAI 2) und auf NBC in den USA. Dort startete sie am vergangenen Sonntag und erreichte mit der ersten Folge fast zehn Millionen Zuschauer. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Let's Dance – Hartwich nervt bei Siegeszug von Sarpei
Let's Dance
Hartwich konnte sich bei Let's Dance Sarpei- und Schalke-Sprüche nicht verkneifen. Während sich Steves steigerte, flog ein anderer Vox-Star raus.
Grimme-Preis-Gala im Schatten des Germanwings-Absturzes
Grimme-Preis
Die 51. Preisverleihung der Grimme-Preise in Marl begannt am Freitag früher als gewohnt - und ernster als üblich. Nachdenkliche Töne herrschten vor.
Wegen des Absturzes streicht das ZDF die "heute-show"
Flugzeug-Katastrophe
Die Fernsehanstalten reagieren weiterhin auf die Germanwings-Katastrophe. Das ZDF hat die "heute-show" aus dem Programm gestrichen.
Münster-Tatort - Liefers dementiert Ausstiegs-Gerüchte
Münster-Tatort
Der Münster-Tatort steht nicht vor dem Aus. Schauspieler Jan-Josef Liefers dementierte Gerüchte, wonach er an einen Abschied denke.
"Helene-Fischer-Festspiele“ - Tatenlos durch die Echo-Nacht
Echo 2015
Schlagerpopsängerin Helene Fischer gewinnt gefühlt sogar die Kategorien bei der Echo-Preisverleihung, in denen sie nicht nominiert war.
Fotos und Videos
Let's Dance lässt Stars tanzen
Bildgalerie
Show-Format
Sie stehen im DSDS-Recall
Bildgalerie
Castingshow
Let's Dance - so tanzen die Stars
Bildgalerie
Let's Dance
article
8123047
30-Millionen-Dollar-Serie "Crossing Lines" startet im August
30-Millionen-Dollar-Serie "Crossing Lines" startet im August
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/30-millionen-dollar-serie-crossing-lines-startet-im-august-id8123047.html
2013-06-27 18:50
Fernsehen