Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Kultur

Eröffnungstermin der Berliner Staatsoper steht in Frage

17.01.2013 | 14:25 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Paul Zinken

Auch der zuletzt geplante Eröffnungstermin der Staatsoper Unter den Linden ist möglicherweise erneut gefährdet. Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) bezeichnete den 3. Oktober 2015 am Donnerstag im Abgeordnetenhaus als "äußerst kritisch", weil die Zeitpuffer aufgebraucht seien.

Berlin (dapd). Auch der zuletzt geplante Eröffnungstermin der Staatsoper Unter den Linden ist möglicherweise erneut gefährdet. Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) bezeichnete den 3. Oktober 2015 am Donnerstag im Abgeordnetenhaus als "äußerst kritisch", weil die Zeitpuffer aufgebraucht seien.

Die Situation werde derzeit geprüft und für mögliche weitere Störungen würden entsprechende "Szenarien" entwickelt. Müller schloss nicht aus, dass die Eröffnung erst im Sommer 2016 möglich sei. Erst Mitte Dezember war der Termin auf Herbst 2015 verschoben worden. Als Grund wurde unter anderem genannt, dass der Zustand der Fundamente, des Bühnenturms und des Mauerwerks schlechter sei als bisher angenommen.

Zugleich wurde damals mitgeteilt, dass die Kosten von 242 auf 288 Millionen Euro steigen. Ob es dabei bleibt, könne erst ermittelt werden, wenn Klarheit über den Termin bestehe, sagte Müller. Ursprünglich war die Wiedereröffnung des Hauses, das vorübergehend im Schillertheater Quartier bezogen hat, für Oktober 2013 geplant.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Claude Lanzmann zeigt Monumentalwerk „Shoa“ in der Lichtburg
Shoa
Ein Film, der eine Zumutung sein soll: Claude Lanzmann war "stolz" und glücklich, „Shoa“ in der Essener Lichtburg in voller Länge zeigen zu können.
Neues Schläpfer-Ballett in Duisburg uraufgeführt
Ballett
Sich umklammern, bedrängen und weitergehen: Bei Chefchoreograph Schläpfer müssen sich die Protagonisten durch einen inneren "Ur-Dschungel" kämpfen.
Werkschau von Herlinde Koelbl zeigt "deutsche Wohnzimmer"
Fotografie
Wohnzimmer und mehr: Die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen zeigt ab Sonntag eine großartige und bewegende Werkschau der Fotografin Herlinde Koelbl.
Jörg Knör will „Unterhaltung mit Haltung“ im GOP
Entertainment
„Vip Vip Hurra“: Jörg Knör kommt mit neuem Programm ins GOP. In Essen hat er schon einmal geheiratet – und Liza Minnelli zum Feiern ausgeführt
Poetry-Slammer Axel Stiller ist ein echter Wortakrobat
Poetry Slam
Axel Stiller ist Poetry-Slammer. Der Wahl-Duisburger stand schon einmal vor 1000 Metal-Fans in Wacken. In der „Oase“ war sein Auftritt intimer.
7491661
Eröffnungstermin der Berliner Staatsoper steht in Frage
Eröffnungstermin der Berliner Staatsoper steht in Frage
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/eroeffnungstermin-der-berliner-staatsoper-steht-in-frage-id7491661.html
2013-01-17 14:25
Kultur,Opern,Staatsoper,
Kultur