Erich-Ponto-Preis für Schauspieler Jonas Friedrich Leonhardi

Seit der Spielzeit 2013/2014 gehört Jonas Friedrich Leonhardi zum Ensemble des Staatsschauspiels Dresden.
Seit der Spielzeit 2013/2014 gehört Jonas Friedrich Leonhardi zum Ensemble des Staatsschauspiels Dresden.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Besondere Ehre für Jung-Schauspieler Jonas Friedrich Leonhardi: Er bekommt den Erich-Ponto-Preis für seine herausragenden darstellerischen Leistungen.

Dresden.. Der Schauspieler Jonas Friedrich Leonhardi (24) erhält den mit 5000 Euro dotierten Erich-Ponto-Preis für herausragende darstellerische Leistungen. Die Auszeichnung wird vom Förderverein des Dresdner Staatsschauspiels verliehen und soll die Karriere junger Mimen befördern.

Schauspiel-Intendant Wilfried Schulz lobte ihn am Montag als Darsteller, der aus "einer großen Stille" heraus spiele und sich Rollen akribisch erarbeite. Leonhardi ist bald auch im ARD-Dreiteiler "Heute ist nicht alle Tage" von Christian Schwochow über das NSU-Terrortrio zu sehen.

Den Preis erhält er am 26. Juni nach einer Vorstellung im Dresdner Schauspielhaus.

Mit dem alle zwei Jahre verliehenen Ponto-Preis wird an einen der bekanntesten deutschen Schauspieler des 20. Jahrhunderts erinnert. Erich Ponto (1884-1957) wirkte von 1914 bis 1946 in Dresden. (dpa)