Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Verlosung

Eintrittskarten fürs ausverkaufte Muse-Konzert zu gewinnen

14.09.2012 | 16:00 Uhr
Eintrittskarten fürs ausverkaufte Muse-Konzert zu gewinnen
Muse bei einem Auftritt während der Grammy-Verleihung in Los Angeles im vergangenen Jahr.Foto: AFP

Köln.   Die britische Band Muse spielt ein Konzert im E-Werk in Köln - und die Fans reißen sich um die Tickets. Vier Minuten hat es gedauert, bis die Show ausverkauft war. Wer keine Karten abbekommen hat, hat noch eine Chance das Gastspiel der Musiker zu erleben: Wir verlosen 3x2 Eintrittskarten.

Die Britrocker Muse werden noch vor Erscheinen ihres neuen Albums „The 2nd Law“ ein exklusives Konzert am Kölner E-Werk spielen. Die Show am Donnerstag, 20. September, war innerhalb von vier Minuten ausverkauft. Fans, die leer ausgegangen sind, können jedoch nochmal Hoffnung schöpfen! Wir verlosen insgesamt 3x2 Karten für das Muse-Konzert, das auch vom Radiosender 1Live gesendet wird.

Schicken Sie eine SMS mit dem Text gewinnen muse an die Kurzwahl 3 33 39 (ohne Vorwahl / 0,50 Euro pro SMS)! Teilnahmeschluss ist der 16.9., 24 Uhr. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Schiller am Schauspielhaus Bochum, der süchtig macht
Theater
Intendant Anselm Weber liefert in Bochum mit seiner Inszenierung von „Kabale und Liebe“ einen überaus starken Theaterabend ab. Hohe Ensemblekunst mit einem Klassiker, der offenbar doch noch Zündstoff birgt. Die Regie schält den Freiheitsbegriff und die aktuellen Komponenten heraus.
Ein Hexer am Pult: Yannick Nézet-Séguin
Klassik
Zwei umjubelte Konzerte des London Philharmonic Orchestra in Dortmund und Essen. Yannick Nézet-Séguin dirigierte in der Spitzenklasse, etwa klanglich extrem raffiniert ausgetüftelte „Unvollendete“ oder die schwindelerregenden Dynamik-Schübe von Richard Strauss’ „Don Juan“. Die Musiker verneigten...
Vier Frauen und die Welt der guten Revier-Literatur
Literatur
Preisverleihung beim Regionalverband Ruhr in der Essener Zentrale. Marianne Brentzel aus Dortmund erhielt den Hauptpreis, die Berlinerin Merle Wolke, die Bochumerin Sarah Meyer-Dietrich und die gebürtige Essenerin Frauke Angel die mit 2555 Euro dotierten Förderpreise zum Literaturpreis Ruhr.
Die böseböse Welt der Literatur
Buch
Mit Robert Galbraiths zweiter Streich „Der Seidenspinner“ erfüllt J.K. Rowling die hoch gesteckten Erwartungen. Der einbeinige Ex-Militärpolizist Cormoran Strike ist auf dem besten Weg, einen Platz unter den großen „Private Eyes“ der Krimigeschichte zu erobern.
Festival für elektronische Musik feiert Brian Eno
Musik
New Wave, Hip-Hop, Techno oder House: Elektronische Musik ist aus Clubs nicht mehr wegzudenken und hat Bands wie Kraftwerk und Depeche Mode oder Künstlern wie David Guetta zu Weltruhm verholfen.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos