Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Kommentar

Die Zukunft ist schon zu Ende

17.01.2013 | 23:03 Uhr
Die Zukunft ist schon zu Ende

Der FCR Duisburg geht in die Insolvenz.

Es ist noch nicht sehr lange her, als hierzulande das Hohe Lied auf den Frauenfußball und seine güldene Zukunft angestimmt wurde.

Die Heim-WM 2011, verklärt zum „Sommermärchen light“, bescherte dem Sport eine ungeahnte Präsenz, exorbitante Einschaltquoten und lud ihn mit ungeheurer Bedeutung auf. Doch zugleich erwies sich diese grell-strahlend ausgeleuchtete WM als Maßstab, an dem der Frauenfußball im allzu oft grau-tristen Liga-Alltag nur zerschellen konnte.

Nun muss der FCR Duisburg, das Aushängeschild dieses Sports im Revier, offenbar aufgeben. Der Verein, immerhin Meister, Pokalsieger, Eurocup-Gewinner, geht in die Insolvenz – und in eine ungewisse Zukunft. Es ist, nach dem Donnergrollen des vergangenen Sommers, ein Blitzeinschlag mit Ansage. Vollkommen unabhängig davon, ob der Klub auch Fehler gemacht hat oder folgenschweren Fehleinschätzungen erlegen ist, lässt sich sagen: Der Frauenfußball auf nationaler Ebene bleibt, wie viele viele andere Sportarten ein absolutes Nischenprodukt; finanzierbar in der Spitze nur von ganz wenigen Vereinen.

Das ist keine neue Erkenntnis, sie schmeckt nur ungleich bitterer nach all’ den Sonntagsreden, Lobhudeleien und Versprechen der jüngeren Vergangenheit, von Funktionären, Fußball-Anhängern und, ja, auch den Medien. Die Blütenträume aber sind längst welk geworden.

Dirk Graalmann

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Haute Couture in Paris
Bildgalerie
Mode
UNICEF: Foto des Jahres 2011
Bildgalerie
Ausgezeichnet
Lady Gaga räumt ab
Bildgalerie
MTV Awards
Aus dem Ressort
Happy ohne End – Diese Kinoklassiker sind unsterblich
Film
Während viele Filme nach kürzester Zeit wieder aus dem Programm fliegen, laufen andere ewig. „Harold and Maude“, „Bang Boom Bang“, „Die...
Speicherstadt in Hamburg ist jetzt auf Weltekulturerbe-Liste
Weltkulturerbe
Die Zeichen standen gut, trotzdem blieb es spannend bis zum Schluss. Dann der erlösende Applaus: Hamburg hat sein erstes Weltkulturerbe.
400.000 Besucher bei Bochum Total - doch die Hitze bremst
Bochum Total 2015
Der Hitzerekord am Samstag blieb aus - eine Rekord-Besucherzahl bei Bochum Total 2015 wohl auch. Die Veranstalter sind trotzdem zufrieden.
Open-Air-Festivals unter heißer Sonne: Das Wochenende in NRW
Veranstaltungstipps
Bochum Total, Castle Rock, Live am See: In NRW stehen am Wochenende mehrere Festivals an. Die Hitze verlangt den Veranstaltern Kreativität ab.
Klavier-Festival Ruhr macht 2015 1,3 Millionen Euro Umsatz
Musik
50.500 Besucher kamen zu 64 Konzerten des Klavier-Festivals Ruhr, 89 Pianisten traten an 20 Spielorten auf. Veranstalter ziehen eine positive Bilanz.
Fotos und Videos
Bochum Total - Fans an Tag 4
Bildgalerie
Festival
Bochum Total - Bands an Tag 4
Bildgalerie
Konzerte
Joris begeistert auf 1Live-Bühne
Bildgalerie
Senkrechtstarter
Castle Rock 2015 in Mülheim
Bildgalerie
Festival
article
7494085
Die Zukunft ist schon zu Ende
Die Zukunft ist schon zu Ende
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/die-zukunft-ist-schon-zu-ende-id7494085.html
2013-01-17 23:03
Kultur