Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Pop

David Guetta im Dome - der House-Meister von Düsseldorf

16.12.2012 | 15:15 Uhr
Der französische House-DJ und Muskproduzent David Guetta im Düsseldorfer Dome.Foto: Kai Kitschenberg

Düsseldorf.   11 500 Jünger jubelten ihm im Düsseldorfer Dome zu und gerieten in Tanz-Ekstase. Mit dem neuen „She Wolf“, aber auch mit Hits wie „Sexy bitch“, „When love takes over“ oder „Memories“. Die Party dauerte bis kurz vor Mitternacht.

So richtig zu greifen ist das Phänomen nicht: Er singt nicht, er tanzt nicht, er hebt zwischendurch bloß mal die Arme. Dreht hier am Regler, drückt dort aufs Knöpfchen. Und schon geraten die Menschen in Ekstase. Tanzen, springen, strahlen glückselig. David Guetta heißt ihr Idol. 11 500 sind’s an diesem Abend im Düsseldorfer Dome, die dem französischen DJ und Musikproduzenten huldigen.

David Guetta in Düsseldorf

 Fast ein wenig verloren steht der Pop-Messias dort oben hinter seinem überdimensionalen Pult. Um ihn herum zischt, blitzt und hämmert es pausenlos. „Nothing but the beat“ ist das erklärte Lebensmotto des 45-Jährigen. Aus dem jungen David, der einst in Pariser Vorortdiscos auflegte, ist längst ein Weltstar geworden, der an einem einzigen Abend auch mal zwei, drei Top-Clubs in Europa beglückt. Guetta kennt die schnellsten Gehörzugänge der Gegenwart. Kalkulierte Klänge für die Charts – dafür ist er ein absoluter Fachmann. Und die Größen der Zunft wissen um die Qualitäten ihres House-Meisters. Rihanna, Flo Rida, Usher, Kelly Rowland, die Black Eyed Peas – all denen hat Guetta schon Nummer-1-Hits auf den Leib geschrieben.

Party total im Düsseldorfer Dome.Foto: KITSCHENBERG, Kai

„She Wolf“ heißt der aktuelle Chart-Stürmer. Und den gibt’s gleich zu Beginn in einer 10-Minuten-Version. Ein bisschen weniger DJ, ein  bisschen mehr Song hätte anderen Hits an diesem Abend allerdings mehr Charakter gegeben. „Sexy bitch“ etwa, „When love takes over“ oder „Memories“. Zwischendurch hält Guetta einen Zettel in die Kamera: „I love Germany and I love you.“ Na ja. Zum Glück ist der mit Auszeichnungen hoch dekorierte DJ aber ansonsten kein Freund der großen Gesten. Vorbei ist die Party erst kurz vor Mitternacht. Doch auch damit ist das Phänomen Guetta nicht kleinzukriegen.

Christian Schyma



Kommentare
Aus dem Ressort
Retroschmelz mit Yusuf Islam und den alten Zeiten
Pop
Der Mann, der mal Cat Stevens war, gastierte zum Abschluss seiner Tournee völlig entspannt in Düsseldorf und gab Klassiker wie "i love my dog" zum Besten. Das emotionale Epizentrum der Zuhörer fühlte sich wohlig getroffen, am Schluss gab es stehende Ovationen und rhythmische Zeitlupen.
Kulturloge Ruhr in Mülheim - Kultur für bedürftige Menschen
Soziales
Die Kulturloge Ruhr bietet nach dem Vorbild der Tafeln Musik und Theater Hartz-IV Empfängern zum Nulltarif. 3500 Kulturgästen wurden in den vergangenen vier Jahren Karten ruhrgebietsweit angeboten. In Mülheim sind es bislang 93 Kulturgäste. Acht Einrichtungen machen mit.
„Viele Sänger richten sich zugrunde“, sagt Jürgen Kesting
Gesang
Der „Stimmpapst“ Jürgen Kesting gilt als herausragender Kenner des Operngesangs. Ein Gespräch über Mikrophon-Manipulation, früh verheizte Stimmen und das Phänomen Paul Potts. Und warum Jonas Kaufmann vor Kestings Ohren noch am ehesten Gnade findet.
Künstlerin kritisiert die Entfernung von Nackt-Gemälden
Kultur
Marie-Luise O’Byrne Brandls Rede zur "Abhängaktion" der Mancini-Gemälde im Technischen Rathaus in Sterkrade findet Anerkennung im Kulturausschuss: "Nacktheit gehört zur Kunst wie die Luft zum Atmen. Oberhausen tut sich keinen Gefallen, wenn wir hier gemalte, bloße Brüste nicht zeigen wollen."
Walker-Evans-Schau ist nach Bottrop in Atlanta zu sehen
Ausstellung
Für die mit 180 Arbeiten groß angelegte erste europäische Retrospektive des späten Schaffens des amerikanischen Fotografen Walker Evans erhält das „Quadrat“ 86 000 Euro. Das Bottroper Haus ist im kommenden September zugleich die einzige Station der Ausstellung in Europa.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos