Das aktuelle Wetter NRW 30°C
Kultur

Buchmesse: Plädoyer für den stationären Handel

09.10.2012 | 15:12 Uhr
Foto: /dapd/Sebastian Willnow

Der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Gottfried Honnefelder, hat von der Politik mehr Einsatz für Buchhändler gefordert. Was er vermisse, sei ein Bekenntnis zum unabhängigen Buchhandel, sagte Honnefelder laut Vorabmeldung am Dienstag bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse: "Das machen uns die Franzosen vor."

Frankfurt/Main (dapd). Der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Gottfried Honnefelder, hat von der Politik mehr Einsatz für Buchhändler gefordert. Was er vermisse, sei ein Bekenntnis zum unabhängigen Buchhandel, sagte Honnefelder laut Vorabmeldung am Dienstag bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse. "Das machen uns die Franzosen vor." Die französische Kulturministerin kritisiere offen die Wettbewerbsvorteile, die global agierende Buchhandelsunternehmen durch den steuerbegünstigten Sitz in Luxemburg hätten. Dort liegt der Mehrwertsteuersatz für E-Books bei drei Prozent, in Deutschland bei 19 Prozent.

"Der unabhängige Buchhandel ist mehr als nur ein Vertriebsweg, denn Literatur entsteht in Wechselwirkung mit der Kultur ihrer Verbreitung", betonte Honnefelder. "Eine Bildungsnation braucht den stationären Buchhandel."

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Minions auf Schurkensuche als Feuerwerk der Gags und Zitate
Animationsfilm
Die Minions brauchen einen Bösewicht, dem sie dienen können: Eine Expedition voller Missgeschicke und komischer Einfälle quer durch die Jahrhunderte.
New Fall Festival bietet Pop an ungewöhnlichen Orten
Musik
Das Capitol-Theater und das Hotels Nikko werden beim Düsseldorfer New Fall Festival zu Konzertbühnen. Mit dabei sind auch Olli Schulz und Alligatoah.
Wieviel Weltkulturerbe kann die Welt sich leisten?
Kulturschutz
Über 1000 Welterbestätten gibt es schon, und es werden ständig mehr. Die Unesco hat dadurch immer weniger Geld zum Erhalt und Wiederaufbau übrig.
Midge Ure fühlt sich
Konzert
Der schottische Rockmusiker Midge Ure kommt im November nach Duisburg. In der Rheinhauser Erlöserkirche spielt er mit seiner Band India Electric Co..
Hörfunk
"WDR Leaks" veröffentlicht im sozialen Netzwerk Twitter Details zur Radioprogramm-Reform beim WDR. Den Gebührenzahler erwarte künftig "Einheitsbrei".
Fotos und Videos
7179723
Buchmesse: Plädoyer für den stationären Handel
Buchmesse: Plädoyer für den stationären Handel
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/buchmesse-plaedoyer-fuer-den-stationaeren-handel-id7179723.html
2012-10-09 15:12
TOP,Kultur,Literatur,Buchmesse,Eröffnung,
Kultur