Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Show

Bruno Mars bekommt Zuschlag für Halbzeitauftritt bei Super Bowl

09.09.2013 | 14:29 Uhr
Der US-Superstar Bruno Mars wird im Februar beim Super Bowl auftreten.Foto: dpa

New York.  Der Super Bowl ist in den USA das wichtigste Sportereignis des Jahres. Millionen Zuschauer verfolgen das Spiel und die Halbzeitshow im Fernsehen. Wie die US-Football-Liga NFL mitteilte, wird der Sänger Bruno Mars beim nächsten Super Bowl zu sehen sein. Damit folgt er Superstars wie Beyoncé und Madonna.

Grammy-Gewinner Bruno Mars kann sich in einem Atemzug mit Superstars wie Madonna und Beyoncé nennen lassen: Der US-Popsänger bekam den Zuschlag für den Auftritt in der Halbzeitpause des nächsten Super Bowl, wie die US-Football-Liga NFL am Sonntag mitteilte.

Dabei sollte sich der 27-Jährige aus Hawaii allerdings warm anziehen: Das American-Football-Finale findet am 2. Februar in MetLife-Stadion in East Rutherford im kühlen Bundesstaat New Jersey statt.

In New Yorker Medien löste die Wahl des Sängers Kritik aus, da er keinen Mega-Star-Status hat wie seine Vorgängerinnen. Doch Mars reißt mit seinen Shows für gewöhnlich die Massen mit. Bekannt wurde er mit Hits wie "Just the Way You Are" und "Grenade". Ende August legte er einen fulminanten Auftritt bei den MTV Video Music Awards in New York hin, wo er einen Preis für sein Video zum Song "Locked out of Heaven" erhielt.

110 Millionen Zuschauer sahen Auftritt von Beyoncé

Der Super Bowl ist in den USA gemessen an den Zuschauerzahlen das wichtigste Sportereignis. Nicht zuletzt wegen der Halbzeit-Show verfolgen jedes Jahr dutzende Millionen Menschen die Veranstaltung im Fernsehen.

Spitzenfootball, Beyoncé und kein Strom

Im vergangenen Jahr sahen 110 Millionen Zuschauer den Auftritt von Popstar Beyoncé , die mit pyrotechnischen Effekten begeisterte. 2011 hatte Madonna die Zuschauer mit ihrer Show beeindruckt. (afp)



Kommentare
Aus dem Ressort
Josef Albers Museum Quadrat: Wenn die Linie zum Raum wird
Ausstellung
Das Josef Albers Museum in Bottrop zeigt die erste Fred-Sandback-Retrospektive. Zu sehen sind minimalistische Skulpturen des Künstlers, die aus einfachen Acrylfäden gestaltet sind. Darüber hinaus stellt das Museum Zeichnungen Sandbacks aus.
"Totlast"-Absage des Duisburger OB hat Nachspiel im Stadtrat
Ruhrtriennale
Die Grünen in Duisburg wollen die Sören Links Absage des Ruhrtriennale-Projekts auf die Tagesordnung des Kulturausschusses bringen. Bereits im Juli hatte die FDP eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt, weil die Duisburger SPD-Landtagsabgeordneten mit Drohungen reagiert hatten.
Wo das Erbe des römischen Kaisers Konstantin verkommt
Kultur
Unkraut und Schlamm: In unserer Serie „Bedrohte Kulturstätten“ blicken wir dieses Mal nach Sofia. Inmitten der bulgarischen Hauptstadt liegen die Ruinen der früheren römischen Stadt Serdika. Leider kümmert sich kaum jemand um die Funde.
Wim Wenders erhält Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale
Auszeichnung
Ehre für Wim Wenders: Auf der 65. Berlinale wird der Filmemacher mit dem Goldenen Ehrenbären ausgezeichnet. Damit werde einer der renommiertesten zeitgenössischen Autorenfilmer geehrt, erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag. Wenders gehört zu den großen Erneuerern des Kinos.
Protestbrief - 1500 deutsche Autoren schießen gegen Amazon
Buchmarkt
"Nur zusammen sind wir stark" - nach dem Motto machen deutsche Autoren Front gegen Amazon. In einem Protestbrief werfen die 1500 Schriftsteller dem Onlinehändler "Erpressungsmethoden" vor. Unterzeichner sind etwa Juli Zeh, Amelie Fried und Doris Dörrie. Auch die deutschen Verlage werden gefordert.
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?