Das aktuelle Wetter NRW 10°C
CD-Tipp

Blues-Urgestein Robin Trower lässt jetzt die Töne torkeln

23.01.2013 | 15:49 Uhr
Blues-Urgestein Robin Trower lässt jetzt die Töne torkeln
Der Mann, der die Töne torkeln lässt: Robin Trower.Foto: Getty

Essen.  Robin Trower, das bluesende Urgestein aus England hat, mal wieder Forschungsarbeiten an den eigenen Wurzeln absolviert. „Roots And Branches“ heißt sein neues Album, das ziemlich viele Coverversionen von Klassikern des Blues- und Rock’n’Roll-Genres enthält.

Seit seiner Zeit bei Procol Harum hat Robin Trower einen festen Platz in der britischen Blueserszene. Das mag für den einen festgefahren sein, aber derlei Beharrlichkeit hat auch ihren Reiz. Diesmal hat sich die Gitarrenlegende vorgenommen, Blues- und Rock’n’Roll-Klassiker neu einzuspielen und sich dabei weitmöglichst vom Original zu entfernen.

Das setzt er jedoch nur in Teilen um. „Hound Dog“ beispielsweise, der Opener, rumpelt als rauer, angefunkter Blues daher, und das ist klasse. Den anderen Elvis-Song, „That’s Alright Mama“, als Shuffle aufzubereiten, klingt erstmal bizarr, das Kopfschütteln weicht beim zweiten Hören jedoch dem Mitwippen. Bei anderen Titeln – etwa „The Thrill Is Gone“ – bleibt der 67-Jährige deutlicher am Original.

Trower ist kein eleganter Stylist, sondern einer, der innehält, der die Töne torkeln lässt, der gern das Wah-Wah-Pedal bearbeitet und bei dem in vielen Soli die Verehrung für Jimi Hendrix durchschimmert. Und das ist immer noch hörenswert.

Robin Trower: Roots And Branches, Manhaton Records, Vertrieb: Soulfood, Veröffentlichung am 4. Februar

Michael Minholz



Kommentare
28.01.2013
15:20
Blues-Urgestein Robin Trower lässt jetzt die Töne torkeln
von ruhry | #1

„Hound Dog“ und „That’s Alright Mama“ sind zwar durch Elvis poulär geworden aber beileibe keine Elvis-Songs. Hound Dog wurde bereits 1952 von Big Mama Thornton veröffentlicht und Thats Allright Mama wurde bereits im Jahre 1946 von Arthur "Big Boy" Crudup aufgenommen. Beide Stücke gelten als Bluesklassiker was auch wiederum den Bogen zu "Roots and Branches" schlägt. Also einfach mal mit den Originalen vergleichen.

Aus dem Ressort
Wim Wenders erhält Goldenen Ehrenbären der 65. Berlinale
Auszeichnung
Ehre für Wim Wenders: Auf der 65. Berlinale wird der Filmemacher mit dem Goldenen Ehrenbären ausgezeichnet. Damit werde einer der renommiertesten zeitgenössischen Autorenfilmer geehrt, erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag. Wenders gehört zu den großen Erneuerern des Kinos.
Protestbrief - 1500 deutsche Autoren schießen gegen Amazon
Buchmarkt
"Nur zusammen sind wir stark" - nach dem Motto machen deutsche Autoren Front gegen Amazon. In einem Protestbrief werfen die 1500 Schriftsteller dem Onlinehändler "Erpressungsmethoden" vor. Unterzeichner sind etwa Juli Zeh, Amelie Fried und Doris Dörrie. Auch die deutschen Verlage werden gefordert.
Duisburger „Clownsklasse“ tritt bei der Ruhrtriennale auf
Ruhrtriennale
Duisburg Grundschüler wirken in der Choreographie „Surrogate Cities Ruhr“ mit, die bei der Ruhrtriennale in der Kraftzentrale des Landschaftsparks aufgeführt wird. Sie arbeiten mit internationalen Stars. Neben der Klasse aus Duissern sind auch Schüler aus Dortmund und anderen Städten dabei.
„Clown mit der Trommel“ feiert Comeback
Trio
Die WP sprach mit Peter Behrens (67), Ex-„Trio“-Schlagzeuger, über sein Leben mit „Trio“, sein Comeback mit Ecki Schrader aus Marsberg und seine neue CD.
Gewinner können bei Zeltfestival Grafen von Unheilig treffen
Zeltfestival Ruhr
Am Freitag startet das Zeltfestival Ruhr. Die WAZ wartet mit einem tollen Gewinnspiel auf. Zwei Leser haben die Chance, den Grafen von der Nummer-1-Gruppe Unheilig persönlich kennenzulernen. Zudem winken Freikarten u.a. für Milow und Jamie Cullum.
Umfrage
Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der

Düster, schmutzig, kein Service – Experten finden an Rhein und Ruhr einige der schlechstesten Bahnhöfe Deutschlands . Würden Sie den Vorwurf der "beispiellosen Verwahrlosung" unterschreiben?