Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Kultur

Ausstellung "Lieber Voltaire als Goethe?" öffnet im Kleist-Museum

05.09.2012 | 22:22 Uhr

Zum Gedenkjahr für Friedrich II. öffnet im Frankfurter Kleist-Museum am Donnerstag (6. September, 17.00 Uhr) eine Studioausstellung.

Frankfurt (Oder) (dapd-lbg). Zum Gedenkjahr für Friedrich II. öffnet im Frankfurter Kleist-Museum am Donnerstag (6. September, 17.00 Uhr) eine Studioausstellung. Unter dem Titel "Lieber Voltaire als Goethe?" widmet sie sich Friedrichs Sicht auf die deutschen Literaten seiner Zeit, wie das Museum ankündigte.

Die Schau präsentiert zudem erstmals einen Brief Friedrich II. an seinen Neffen Leopold von Braunschweig, den Erbauer der Frankfurter Garnisonsschule, die heute das Kleist-Museum beherbergt. Die Ausstellung ist bis 14. Oktober zu sehen.

Zudem beginnt am Donnerstag (14.00 Uhr) eine zweitägige Konferenz zur Rezeption Friedrich II. in der deutschen Literatur nach 1786, wie es weiter hieß. Dabei gehe es unter anderem um Darstellungen des Preußen-Königs in Werken von Heinrich von Kleist, Theodor Fontane und Heinrich Mann.

(Information zum Museum unter http://www.kleist-museum.de/ )

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Duisburger Intendant will eigenen Day of Song starten
Chorfest
Nach der Absage des Day of Song schlägt der Intendant der Philharmoniker vor, in Duisburg eigenständig einen Day of Song auf die Beine zu stellen.
Oberhausener Museum bleibt beim Gratis-Eintritt skeptisch
Ludwiggalerie
Im Essener Museum Folkwang ist der Eintritt neuerdings frei. Direktorin Christine Vogt der Ludwiggalerie in Oberhausen hat Bedenken zu dem Thema.
„Ich seh, ich seh“ – Horrortrip in familiäre Abgründe
Kino
Veronika Franz’ und Severin Fialas Spielfilmdebüt „Ich seh, ich seh“ zeigt das Leben der Zwillingsbrüder Lukas und Elias. Sie sind überzeugt, dass...
Yes-Mitgründer und Bassist Chris Squire mit 67 gestorben
Todesfall
Chris Squire, Bassist und Gründungsmitglied der Band Yes, ist mit 67 Jahren gestorben. Im Mai hatte er bekannt gegeben, an Leukämie erkrankt zu sein.
Mendener bekommt Filmpreis „Lola“ für besten Ton
Kino
Der gebürtige Mendener Bernhard Joest-Däberitz hat den deutschen Filmpreis bekommen. Er war für den Ton beim Cyberthriller „Who Am I“ verantwortlich.
7065206
Ausstellung "Lieber Voltaire als Goethe?" öffnet im Kleist-Museum
Ausstellung "Lieber Voltaire als Goethe?" öffnet im Kleist-Museum
$description$
http://www.derwesten.de/kultur/ausstellung-lieber-voltaire-als-goethe-oeffnet-im-kleist-museum-id7065206.html
2012-09-05 22:22
lbg,ku,Kultur,Ausstellungen,Museen,Friedrich,
Kultur