Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Kunstprojekt

Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen

25.01.2013 | 11:38 Uhr
Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen
Der chinesische Künsteler Ai Weiwei plant ein Kunstprojekt im Ruhrgebiet.Foto: dapd

Essen.  Der chinesische Künstler und Dissident Ai Weiwei plant zur Ausstellung "Emscherkunst.2013" ein eindrucksvolles Kunstprojekt. Im Ruhrgebiet will er 1000 bewohnbare Zelte aufstellen. Jedes sei ein Unikat. Nach der Ausstellung würden diese an die Bürger in der Region verlost.

Mit einem Zelt-Projekt will der chinesische Künstler und Dissident Ai Weiwei einen Akzent bei der am 22. Juni beginnenden Ausstellung "Emscherkunst.2013" setzen. Exakt 1.000 bewohnbare Zelte sollen dazu in bis zu zwölf Arealen in Gelsenkirchen, Essen, Bottrop, Oberhausen und Dinslaken aufgestellt werden, teilte das Ausstellungsbüro Emscherkunst am Freitag in Essen mit.

In den Zelten, von denen Weiwei den Angaben zufolge jedes einzelne als Unikat plant, kann gegen eine Vorabreservierung übernachtet werden. Nach dem Ausstellungsende am 6. Oktober sollen die Zelte auf Wunsch des Künstlers in einer Lotterie an die Bürger verlost werden, damit sie in der Region verbleiben. (dapd)


Kommentare
26.01.2013
12:33
Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen
von fogfog | #6

sry hab was vergessen. da wir ja zu wenig geld für kitas haben könnte man die kleinen doch in die zelte stecken. nicht alles was sich kunst schimpft ist auch kunst.

25.01.2013
22:20
Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen
von fogfog | #5

sind wir im ruhrgebiet nicht schon genug bestraft worden??

25.01.2013
16:50
Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen
von buntspecht2 | #4

Das soll dann Kunst sein?

25.01.2013
13:51
Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen
von Faltengesicht | #3

Wenn,dann bitte direkt auf dem Emscherdeich . Alternatives wohnen mit Ambiente .

25.01.2013
12:47
Emsterkunst?
von berechtigter_Zweifel | #2

Na das wird die obdachlosen Neu-Zuwanderer freuen.
Das sind vielleicht nicht die Touristen, die man sich wünscht, mit denen man aber rechnen muss.

25.01.2013
12:10
Ai Weiwei will 1.000 Zelte im Ruhrgebiet aufstellen
von gudelia | #1

So kommt man an anderer Leute Geld.

Aus dem Ressort
Prominente erzählen von Dürers berühmtem Hasen
Kunst
Dürers Hase: Konkurrent für Playboy-Bunnies, Auktions-Perle, Sphinx oder angestaubter Verlierer? Wir haben uns zu Ostern mal umgehört unter Menschen, die von Hasen etwas verstehen. Und gefunden haben wir: Vier ganz unterschiedliche Betrachtungen von Menschen, die sich auskennen
Serra-Skulptur in Bochum wird mit Hochdruck gereinigt
Kunst
Die Stahlplatten der Skulptur von Richard Serra werden derzeit mit Quarzsand bestrahlt. Passanten und Fotografen interessieren sich sehr für den Prozess. Die Eröffnung des von Rost und Graffiti gereinigten Terminals ist für den 26. April um 11 Uhr angesetzt.
Oscar-Preisträgerin Jessica Lange wird 65
Geburtstag
King Kong hielt sie in seinen Fängen, eine Küchentisch-Szene machte sie berühmt. Die zweifach Oscar-prämierte Schauspielerin Jessica Lange mischt mit 65 Jahren in Hollywood weiter mit.
Nobelpreisträger Gabriel García Márquez stirbt mit 87 Jahren
Nachruf
Sprachgewaltiger Literaturstar und scharfzüngiger Politaktivist: Mit Gabriel García Márquez ist einer der großen Denker unserer Zeit gestorben. Die Trauer um den Autor von "Hundert Jahre Einsamkeit" eint Politiker, Intellektuelle und Künstler.
Bestseller-Autorin Isabel Allende schreibt neues Buch
Literatur
Ihr Debüt-Roman "Das Geisterhaus" machte Isabel Allende weltberühmt. In New York erzählte die inzwischen in den USA lebende chilenische Autorin jetzt, dass sie nach dem Tod ihres Stiefsohns endlich wieder schreibt - und verriet, was an ihr Deutsch ist.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos