Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Popikone

Agnetha Fältskog von Abba bereitet Comeback vor

04.10.2012 | 16:52 Uhr
Agnetha Fältskog von Abba bereitet Comeback vor
Agneta Fältskog (re.) und Anni-Frid Lyngstad von Abba als Einspieler bei der Gala zum 50. Geburtstag des Eurovision Song Contest.Foto: afp

Stockholm.  Rückkehr einer Popikone: Agnetha Fältskog, einst Mitglied der schwedischen Band ABBA, steht nach acht Jahren Pause wieder in einem Tonstudio. Ihr bislang letztes Album "My Colouring Book" stammt von 2004 enthält und Cover-Versionen.

Rückkehr einer Popikone: Agnetha Fältskog, einst Mitglied der schwedischen Band ABBA, steht nach acht Jahren Pause wieder in einem Tonstudio. Ihr Sprecher Staffan Linde sagte der Nachrichtenagentur AP am Donnerstag, die 62-Jährige arbeite mit dem schwedischen Songwriter Jörgen Elofsson zusammen. Elofsson hat schon für Stars wie Britney Spears und Celine Dion Lieder geschrieben und produziert. Wann die blonde Fältskog ihr neues Album herausbringen werde, ließ Linde offen.

Nachdem ABBA ("Mamma Mia") sich 1982 auflöste, startete Fältskog eine Solokarriere. In den 1990er Jahren zog sich die zeitweise mit dem ABBA-Kollegen Björn Ulvaeus verheiratete Fältskog aus dem Rampenlicht zurück. Ihr bislang letztes Album "My Colouring Book" stammt von 2004 enthält und Cover-Versionen. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Warhol-Bild bekommt Ausfuhrgenehmigung erst nach der Auktion
Ausschuss
Die Aufregung um die Versteigerung von zwei millionenschweren Warhol-Bildern aus Besitz des landeseigenen Casino-Betreibers Westspiel ist groß. Am Donnerstag ist das Geschäft erneut Thema im NRW-Landtag. Außerdem werfen die befristeten Ausfuhrpapiere des Kunstwerks Fragen auf.
Mülheimer CDU fordert Ende der Doppelspitze in der Kultur
Stellenabbau
Die Stadt Mülheim steht unter Druck: Weitere Stellen sollen abgebaut werden. Die CDU-Fraktion fordert vor dem Hintergrund daher ein Beenden der Doppelspitze im Kulturbetrieb. „Reiner Luxus“, so die Partei. Im kommenden Jahr liegt das Defizit der Stadt erneut bei rund 80 Millionen Euro.
Sebastian Fitzek verstört raffiniert mit "Passagier 23"
Thriller
Eine Mutter und ihre Tochter verschwinden spurlos auf einem Kreuzfahrtschiff. Wochen später taucht das Mädchen wieder auf, gezeichnet von schrecklichen Narben. Mit "Passagier 23" präsentiert Sebastian Fitzek wieder einen raffinierten Thriller, der selbst abgeklärte Hobby-Ermittler verstören dürfte.
Der letzte Hobbit-Film feiert am 1. Dezember Premiere
Mittelerde
Die zweite Trilogie geht zu Ende: Am 1. Dezember startet der dritte Hobbit-Film des Regisseurs Peter Jackson in den Kinos. Eine kleine Vorschau haben die Schauspieler nun auf Facebook gegeben. Die ersten drei "Herr der Ringe"-Filme gelten als kommerziell erfolgreichste Filmtrilogie aller Zeiten.
"Love, Rosie" – Verfilmung des Bestsellers von Cecelia Ahern
Komödie
In der Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" geht es um die Freunde Rosie und Alex, die eigentlich für einander bestimmt sind, aufgrund vieler Missverständnisse aber einfach nicht zueinander finden. Die Verfilmung basiert auf dem Bestseller der irischen Autorin Cecelia Ahern.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos