14 Bands nominiert für Popup-Preis

Wuppertal..  Am 22. August verleiht das NRW-Kultursekretariat beim c/o pop Festival in Köln zum dritten Mal den Popup-Preis. Die Auszeichnung für herausragende Bands aus Nordrhein-Westfalen ist mit 10 000 Euro dotiert. Für den prestigeträchtigen Musikpreis sind 14 Bands nominiert: Abay, Andalucía, Dieselknecht, Joris, Keshav Purushotham, Lingby, Locas In Love, N, NRT, Roosevelt, The Day, Tommy Finke, Vimes und Von Spar können sich Hoffnungen machen.

Dazu wird auch noch ein Förderpreis in Höhe von 2500 Euro an eine Nachwuchsband verliehen. Nominiert sind hier Artig, Die Sonne, Giant Rooks, Golf, Hall & Rauch, LGoony, Mira Boom, Punch Drunk Poets, Rats and Children, Ritalin Ray, Schlakks, Sparkling, Wellness und Woman.

Zur Jury unter dem Vorsitz des Kultursekretariats-Direktors Christian Esch gehören auch der Musikjournalist Klaus Fiehe sowie 14 weitere Pop-Experten von Festivals, Stadtverwaltungen und Radiowellen.