Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Londoner Spiele stoßen bei TV-Zuschauern auf reges Interesse

ARD und ZDF erreichen bei Olympia bisher ordentliche Quoten

30.07.2012 | 16:49 Uhr
Die höchsten Einschaltquoten bei Olympia 2012 erzielten bisher die Schwimm-Wettbewerbe.Foto: dapd

Berlin.   Die Übertragung der Olympischen Spiele hat gleich zu Beginn des Sportevents viele Zuschauer vor den Fernseher gelockt. Rund 4,13 Millionen schalteten zur Eröffnungsfeier das ZDF ein. Am besten kamen bisher die Schwimm-Wettbewerbe mit insgesamt 5,02 Millionen Fernsehzuschauern an.

Video
London, 29.07.12: Die erst 16-jährige Chinesin Ye Shiwen holte sich Gold über 400 Meter Lagen – mit neuem Weltrekord. Bei den Herren siegte über die gleiche Distanz US-Boy Ryan Lochte, während Superstar Michael Phelps die Medaillenränge verpasste.

Das erste Wochenende der Olympischen Sommerspiele in London hat in Deutschland eine Menge Fernsehzuschauer vor die Bildschirme gelockt. Das ZDF erreichte mit seinen Übertragungen am Freitag, an dem die Eröffnungsfeier im Mittelpunkt stand, und am Samstag im Schnitt 4,13 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 27,5 Prozent, wie der Sender am Montag mitteilte. Bei der ARD schalteten nach Senderangaben am Sonntag durchschnittlich 3,54 Millionen Zuschauer ein (Marktanteil: 20,3 Prozent).

Die Spiele dauern bis 12. August. Die ARD hatte an ihrem ersten Übertragungstag bei den Sommerspielen in Peking 2008, an dem auch die Eröffnungsfeier zu sehen war, 6,66 Millionen Zuschauer verzeichnet. Am ersten kompletten Wettkampftag im Ersten schalteten damals im Schnitt 1,87 Millionen Sportfans ein, beim ZDF waren es etwa zwei Millionen Zuschauer.

Schwimm-Wettbewerbe besonders beliebt

Olympia ist eröffnet

Zu Peking gab es allerdings einen großen Zeitunterschied. In diesem Jahr beträgt dieser nur eine Stunde. Die Übertragung der Eröffnungsfeier verfolgten am Freitagabend 7,66 Millionen Zuschauer im ZDF (43,5 Prozent). Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 hatten in Deutschland rund 7,7 Millionen TV-Zuschauer die Übertragung der Eröffnungsfeier gesehen. Wegen der Zeitverschiebung war die Show damals am Nachmittag zu sehen.

Beide Sender wechseln sich auch 2012 bei der Berichterstattung wieder ab. Neben der klassischen Übertragung im Fernsehen können Sportfans in diesem Jahr bis zu sechs parallel ausgestrahlte Live-Streams im Netz nutzen. Besonders viele Zuschauer erreichten bisher die Schwimm-Wettbewerbe. Am Samstag betrug der "Fünf-Minuten-Spitzenwert", der in dieser Sportart erzielt wurde, im ZDF 5,02 Millionen Zuschauer. In der ARD schauten am Sonntagabend über sechs Millionen Menschen bei der Berichterstattung über die Schwimm-Wettkämpfe sowie beim Tischtennis mit den deutschen Spielerinnen zu. (dapd)

Olympia


Kommentare
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Schlammiges Spektakel in Irland
Bildgalerie
Moor-Schnorcheln