Termin vergessen

Unlängst baute die junge Kollegin ihren Universitätsabschluss. Nicht ohne Hindernisse. Wenige Minuten vor dem Prüfungsgespräch mit ihrem Professor für Volkskunde erschien der Gelehrte vor dem Prüfungszimmer. „Wie, Sie haben jetzt Prüfung bei mir? Ich habe einen ganz anderen Termin in meinem Kalender“, sagte der Mann. Der jungen Frau entglitten alle Gesichtszüge. Aber der Universitäts-Professor zeigte sich flexibel und prüfte seine Studentin dennoch. Dann musste die junge Frau auch noch Post spielen und in einem versiegelten Umschlag ihre Prüfungsergebnisse zum Prüfungsamt tragen -- das in Zeiten von Internet und E-Mail. Jens Schopp