Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Erneuter Wettbewerbserfolg

"Sangeslust" Hünsborn ließ keinen Top-Preis übrig

01.05.2009 | 14:24 Uhr

Hünsborn. Seitdem Michael Rinscheid bei der 70-köpfigen „Sangeslust" den Takt angibt, schreitet der Chor von Erfolg zu Erfolg.

Konnten die Hünsborner Sänger schon bei den zwei letzten Chorwettbewerben in Baden-Würtemberg und Hessen sowie beim Bundesleistungssingen in Werl ausschließlich erste Preise und Bestnoten mit Tageshöchstwertung für sich verbuchen, präsentierten sie sich auch beim jüngsten Chorwettbewerb in Morsbach in Topform.

Gegen den Olper MGV „Cäcilia” (65 Sänger, Leitung Thomas Bröcher) und die Chorgemeinschaft Nickenich-Gackenbach, zwei erstklassige Chöre, errangen die 70 Hünsborner Sänger in der Männerchorklasse 1 im Klassen- und Ehrensingen jeweils den ersten Preis, den ersten Dirigentenpreis, den Meisterpreis der Klassen M1 und G1 sowie mit 354 von 360 möglichen Punkten den Tageshöchstpreis für den gesamten Chorwettbewerb: Besser geht's nicht.

Zum Vortrag brachte der achtfache Meisterchor aus Hünsborn zum ersten Mal ausschließlich internationale Chorwerke in der jeweiligen Landessprache, so „Veno" von Bedrich Smetana in Tschechisch, das filigrane „Agonie" von Carlo Boller (in Französisch) und die schottische Volksweise „Loch Lomond" Jonathan Quick (in Englisch). Insbesondere die Interpretation des Tenor-Solisten Joachim Arns holte die Highlands direkt nach Morsbach. Nicht nur die Wertungsrichtern Arthur Groß und Prof. Michael Schmoll, sondern auch die Zuhörer waren von den Hünsbornern beeindruckt.

Die Euphorie über die herausragende Leistung veranlasste alle Hünsborner Sänger und mitgereisten Wendschen Fans, den Erfolg noch bis in die späten Abendstunden ausgiebig zu feiern. Insbesondere die drei Pokale erwiesen sich auf der Heimfahrt als besonders dienlich: Mehrfach wurden sie mit heimischem Felsquellwasser gefüllt.

Die nächste Herausforderung folgt schon bald. Nach dem internationalen Chorfestival Ruhr „a capella" in Bochum gestaltet der Männerchor „Sangeslust", wiederum als Referenzchor des ChorVerbands NRW, am 7. Mai den parlamentarischen Abend im Düsseldorfer Landtag.

Wer Lust verspürt, sich der „Sangeslust” anzuschließen, ist beim den Montagsproben um 18.30 Uhr im Vereinslokal „Zu den Dreikönigen" in Hünsborn immer willkommen.



Aus dem Ressort
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Fotos und Videos
Klaus Wowereit will zurücktreten
Bildgalerie
Politik
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Klares Wasser und grüne Hügel
Bildgalerie
Plattensee
Jugendstilhäuser in Riga
Bildgalerie
Fotostrecke