Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Konflikt

Reisen nach Südkorea derzeit noch gefahrlos möglich

05.04.2013 | 12:39 Uhr
Reisen nach Südkorea derzeit noch gefahrlos möglich
An die innerkoreanische Grenze reisen viele Touristen. Auch aus Deutschland sind jedes Jahr 100.000 Urlauber vor Ort. Foto: AFP

Frankfurt/Berlin.  Wer nach Südkorea einreisen möchte, muss sich trotz der angespannten militärischen Lage mit Nordkorea keine Sorgen machen. Dem Fremdenverkehrsamt seien bisher keine Einschränkungen bekannt. Auch das Auswärtige Amt teilt diese Einschätzung. Die Situation könne sich aber täglich ändern.

Trotz der militärischen Drohungen von Nordkorea gibt es für Reisende nach Südkorea derzeit noch keine Einschränkungen. "Uns sind bisher keine Einschränkungen für Touristen bekannt", erklärte eine Sprecherin des Fremdenverkehrsamtes.

Das gelte auch für die bei Touristen beliebten Touren an die innerkoreanische Grenze . Die Situation könne sich jedoch von Tag zu Tag ändern.

Keine Gefährdung deutscher Staatsangehöriger

Auch das Auswärtige Amt in Berlin sieht derzeit keine konkrete Gefährdung deutscher Staatsangehöriger. Gleichwohl könne eine militärische Aktion Nordkoreas nicht ausgeschlossen werden.

Urlauber können sich bei der Deutschen Botschaft in Seoul melden und ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit sie im Krisenfall schnell kontaktiert werden können. Rund 100.000 Deutsche besuchen jedes Jahr Südkorea. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Schiedsrichter Kinhöfer pfeift sein letztes Bundesliga-Spiel
Kinhöfer-Abschied
Thorsten Kinhöfer gibt die Pfeife ab. Am Samstag leitet er in München sein letztes Bundesligaspiel. Uns hat er einiges über seine Laufbahn verraten.
„Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“
Abenteuerfilm
In dem Film „Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“ möchte der elfjährige Pinky auf einem Piratenschiff anheuern, um Abenteuer zu erleben.
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Fotos und Videos
Kambodscha 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Drei Zinnen in Südtirol
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Magie des Mekongs
Bildgalerie
Fotostrecke
Auf Kreuzfahrt durch die Kanaren
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7802717
Reisen nach Südkorea derzeit noch gefahrlos möglich
Reisen nach Südkorea derzeit noch gefahrlos möglich
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/reisende-nach-suedkorea-muessen-keine-einschraenkungen-fuerchten-id7802717.html
2013-04-05 12:39
Berlin, Frankfurt, Südkorea, Nordkorea, Militär, Drohungen, Bombe, Krieg, Urlaub, Auswärtige Amt, Krisenfall
Meldungen