Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Meldungen

Phoenix spielt weiter auf der BG-Lizenz

20.02.2008 | 18:39 Uhr

(car) Basketball-Zweitligist Phoenix Hagen wird auch in den kommenden Jahren mit der 2004 von der BG Hagen übernommenen Lizenz in der 2. Liga antreten.

Das vereinbarten jetzt der BG-Vorsitzende Fredi Rissmann, der zugleich auch Phoenix-Aufsichtsrat ist, und Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann. Sie einigten sich auf ein "zeitlich unbegrenztes Mietverhältnis", wie es in einer Presseerklärung heißt. Zu den Konditionen wurde nicht Stellung genommen. Moderiert wurde das Gespräch vom ehemaligen Basketball-Kreisvorsitzenden und Phoenix-Gesellschafter Horst Linke.

"Für mich stand nie zur Diskussion, die Lizenzabgabe nicht zu verlängern", sagte Fredi Rissmann. Vor dem Hintergrund, dass der langjährige BG-Macher als sportlicher Leiter in Lüdenscheid im Gespräch ist, war in der Szene auch diskutiert worden, dass er die Lizenz eventuell nach Lüdenscheid mitnehmen könnte. "Das liegt mir aber fern. Das Projekt Phoenix ist ja auch mein Kind", so Rissmann im Rückblick. Vor der Saison 2003/04 war die Lizenz-Abgabe auf drei Jahre befristet worden, "weil damals keiner wissen konnte, ob das Projekt Phoenix einen guten Verlauf nehmen würde", erläuterte Rissmann.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Fotos und Videos
Finest Spirits & Beer Convention in Bochum
Bildgalerie
Fotostrecke
Wein aus niederländischem Anbau
Bildgalerie
Fotostrecke
Klaus Wowereit will zurücktreten
Bildgalerie
Politik
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor