Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Olympia

Olympisches Feuer am dritten Tag der Spiele erloschen

30.07.2012 | 10:28 Uhr
Knapp 48 Stunden nach der Eröffnungsfeier ist das Olympische Feuer erloschen.Foto: Getty Images

London  Knapp 48 Stunden nach der Entzündung ist das olympische Feuer wieder erloschen. Am Freitag war die Flamme von sieben Jungsportlern entzündet worden. Das Löschen der Flamme ist eine Reaktion auf Kritik von Sportlern und Funktionären. Das Olympische Komitee verspricht eine Lösung.

Das Olympische Feuer - in London erstmals aus 204 Einzelteilen zusammengesetzt, eines für jede Nation. Schon in der Antike leuchtete das Feuer zu Ehren der Göttin Hestia über den Wettkampfstätten, bis zum Ende der Spiele. In diesem Jahr in London, ist das Feuer schon am zweiten Tag erloschen.

Jackie Brock-Doyle, Kommunikations-Chefin des Organisations-Komitees LOCOG, bestätigte der französischen Nachrichtenagentur AFP, die Flamme sei gelöscht worden, um sie an einen anderen Platz innerhalb des Olympiastadions zu bringen. Dort soll das Feuer wieder entfacht werden.

Kritik am Feuer

Zuletzt war Kritik am Standort des Feuers in der Mitte des Stadions aufgekommen, weil es nicht, wie sonst bei Olympia üblich, als Wahrzeichen über der Silhouette des Arena zu sehen war.

Olympia ist eröffnet

Zurzeit wird der Innenraum des Stadions, wo die Flamme bei der spektakulären Eröffnungsfeier am Freitag entzündet worden war, für die Leichtathletik-Wettbewerbe umgebaut. (sid)

Kommentare
30.07.2012
11:18
Olympisches Feuer am dritten Tag der Spiele erloschen
von ratenn | #1

Tja , muß denn dann nicht die Eröffnungszeremonie am neuen Ort wiederholt werden?
Man kann kann doch ein so tolles Symbol der olympischen Geschäftemacherei nicht
heimlich aus und wieder anmachen.Außerdem müsste doch jedem, der etwas
denken kann, klar sein, daß die Flamme nicht mitten auf den Rasen des Leichtathletik
Stadions stehen kann.Oder gab es Wetten wer als erster trifft? Hammer, Diskus oder
Speerwerfer? Oder sollten die Stabhochspringer drüber hüpfen?Bei den Millionen,die
Olympia kostet,hätte man doch sicher noch irgendeinen Trick erfinden können,um die
Flamme an den Rand des Stadions zu verfrachten.Und ist jetzt auch der olympische Geist erloschen und es kann jetzt nach Lust und Laune gedopt werden?

1 Antwort
Olympisches Feuer am dritten Tag der Spiele erloschen
von 1955 | #1-1

BRAVO!!!
Genau so müßte man IOC-Vorstand Dr. Bach konfrontieren!

Funktionen
Aus dem Ressort
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Endlich „echte“ Königsklasse
Champions League
96 Spiele werden allein in der Vorrunde der Champions League bestritten. Ein aufgeblasener Wettbewerb und seine Konsequenzen für Vereine und Fans.
Je suis Charlie – so reagiert die Region auf den Terror
"Charlie Hebdo"
Der Terroranschlag in Frankreich hat auch die Menschen in der Region erschüttert. Es wird befürchtet, dass Pegida weiteren Zulauf erfährt.
Fotos und Videos
Ostfriesische Orgellandschaft
Bildgalerie
Fotos
200 Jahre Otto von Bismarck
Bildgalerie
Fotogalerie
Impressionen der Ausstellung zur Kunstbewegung "ZERO"
Bildgalerie
Fotostrecke
Bierreise durch Böhmen
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6931069
Olympisches Feuer am dritten Tag der Spiele erloschen
Olympisches Feuer am dritten Tag der Spiele erloschen
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/olympisches-feuer-am-dritten-tag-der-spiele-erloschen-id6931069.html
2012-07-30 10:28
Olympia,London 2012, Olympisches Feuer,Stadion,Eröffnungsfeier
Meldungen