Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Verbot der Nazi-Demo

Nur ein Etappensieg

31.08.2012 | 19:50 Uhr

Es ist erst einmal ein Etappensieg – kein endgültiger Erfolg über den Rechtsextremismus in Dortmund. Doch das Urteil aus Karlsruhe macht Mut.

Es ist erst einmal ein Etappensieg – kein endgültiger Erfolg über den Rechtsextremismus in Dortmund. Doch das Urteil aus Karlsruhe macht Mut. Es ist ein deutliches Signal an die Bürger, sich nicht entmutigen zu lassen, sondern sich weiter zu engagieren im Kampf gegen den Rechtsextremismus. Schon die letzten Tage hatten für Aufbruchstimmung gesorgt, als die Polizei nach Verboten des Nationalen Widerstandes konsequent gegen die rechte Szene vorgegangen ist. Die Konsequenz: Noch nie waren die Neonazis so verunsichert wie zurzeit. Anzeichen dafür: Schon vor dem Verbot aus Karlsruhe hatten die Bands, die Freitagabend bei der Nazi-Kundgebung spielen sollten, abgesagt, wie übrigens auch der stellvertretende Bundesvorsitzende der NPD, der als Redner auftreten wollte. Es wird immer ungemütlicher für die Neonazis in Dortmund. Diese Verunsicherung sollte die Bürgergesellschaft als Chance sehen, vielleicht auch den einen oder anderen Nazi für die Zivilgesellschaft zurückzugewinnen.

Andreas Winkelsträter

Funktionen
Fotos und Videos
Filmsets in Spanien
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Karriere des Dolph Lundgren
Bildgalerie
Action-Star
Berliner Höhenweg
Bildgalerie
Zillertaler Alpen
article
7046365
Nur ein Etappensieg
Nur ein Etappensieg
$description$
http://www.derwesten.de/incoming/nur-ein-etappensieg-id7046365.html
2012-08-31 19:50
Meldungen